Navigation

 

Suche

Hauptnavigation

Warenkorb

Warenkorb

   
Pressemitteilung 01. Juli 2015

Online-Dienst „Medizinprodukte in Europa“ – mehr Inhalte, optimierte Funktionen

Das Fachportal erhöht den Nutzen für seine Anwender mit mehr Inhalt und verbesserten Funktionen, einem modernem Design und der Optimierung für mobile Geräte

In einem umfassenden Relaunch wurden Inhalte, Funktionen und Erscheinungsbild von „Medizinprodukte in Europa online“ den Bedürfnissen der Anwender angepasst. Der Dienst bietet alle in Europa wesentlichen Rechtsbestimmungen und Normen für Medizinprodukte kostengünstig an.

Wichtigste inhaltliche Neuerung sind die ergänzenden Normen-Pakete mit Normen, die über die wichtigen Europäischen Richtlinien hinaus bedeutend sind: Zur Auswahl stehen die Themen Reinraum-technik, Chemische Desinfektionsmittel, Aufbereitung von Medizinprodukten und weitere. Neu eingeführt wurde auch die Rubrik »Aktuelles« mit kostenfreien Fachbeiträgen unter anderem aus den Bereichen Recht, Innovation, Inverkehrbringen und Normung. Mit der Kanzlei Noerr konnte ein kompetenter Partner für die inhaltliche Betreuung dieser Rubrik gefunden werden. Der Relaunch schafft mit einem klaren, modernen Design eine bessere Übersicht. Durch die Optimierung für mobile Endgeräte ist der Dienst jetzt auch auf Smartphones und Tablets uneingeschränkt einsetzbar.

Insgesamt stellt der Online-Dienst mehr als 260 harmonisierte Normen (DIN, EN und ISO) im Wert von über 27.000 Euro zur Verfügung. Er richtet sich an Hersteller von Medizinprodukten, Prüfstellen, Aufsichtsbehörden und an die Anwender von Medizinprodukten.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.medizinprodukte-europa.de.