Navigation

 

Suche

Hauptnavigation

Warenkorb

Warenkorb

   
30. August 2016

Beuth-Cover in neuem Design

Fokussiert, modern und einprägsam – drei Stichworte, die das neue Cover-Design des Beuth-Verlages kennzeichnen. Die Bildinformation, nun oben mittig angeordnet, will nicht mehr „möglichst alles, was zum Thema gehört“ in einem Bild darstellen, sondern fokussiert auf einen charakteristischen Teilaspekt und stellt ihn auf zeitgemäße Weise dar. Tiefenschärfe, klare und helle Farben sind dabei ebenso wichtig wie die Vermeidung von Klischees oder allzu abgegriffener Bildagentur-Motive.

Unter das Bild schließt sich der vergrößerte Titelbereich an, der mit einem leicht überarbeiteten Farbkonzept die Zuordnung des Titels zum jeweiligen Fachbereich sicherstellt. Die verlängerte Titelzeile hilft, allzu viele Zeilenumbrüche auf dem Umschlag zu vermeiden.

Ebenfalls neu auf der Buchrückseite befindet sich ein Bereich, in dem der Verlag alle Angebote auflistet, die das gedruckte Werk begleiten. Heute zumeist noch nur das E-Book, künftig verstärkt aber auch Online-Angebote oder portable Formen wie beispielsweise passende Apps.