Navigation

 

Suche

Hauptnavigation

Warenkorb

Warenkorb

   
Beuth Innovation

Globale Abkühlung

Strategien gegen die Klimaschutzblockade – ökologisch, wirtschaftlich, erfolgreich

  E-Book Buch Kombi *
Sprache: Deutsch
*

Bei der Bestellung der Kombi-Fassung erhalten Sie Buch und E-Book

von

Herausgeber: DIN

Ausgabedatum:
1. Auflage, 232 Seiten, Grafiken, A5, Broschiert

„Erneuerbare Energien und andere Klimaschutzmaßnahmen sind keine Belastung, sondern treibende Kraft für wirtschaftliche Entwicklung“ so die Kernaussage dieses Titels.

Worum geht es im Titel „Globale Abkühlung“?

Der Autor unternimmt hier den Versuch, die weltweit festgefahrene Klimaschutzdiskussion mit neuen Strategien zu bereichern.
Hierzu werden neue Klimaschutzziele (die „globale Abkühlung“) und neue politische Maßnahmen vorgeschlagen, anstatt sich mit dem „Zwei-Grad-Celsius“ und damit einer weiteren Aufheizung der Erdatmosphäre abzufinden.

Wie soll die globale Abkühlung erreicht werden?

Wesentliche Bausteine für eine Strategie der globalen Abkühlung sind die Beendigung der Nutzung der fossilen Rohstoffe im Energie-, Transport-, Chemie-, Bau- und Agrarsektor; genauso, wie eine Kohlenstoffreinigung der Atmosphäre. Beides ist machbar und heute schon vielfach ökonomisch vorteilhaft. Im Zentrum stehen die weltweite Umstellung auf 100 % Erneuerbare Energien und eine Umstellung der weltweiten Landwirtschaft auf nachhaltige, ökologische Anbaumethoden.

Aus dem Inhalt:

Vorworte von:

  • Caio Koch Weser (ehemaliger Vizepräsident der Weltbank)
  • Prof. Dr. Mark Z. Jacobson (Stanford Universität Kalifornien)

Einführung: Klimaschutz Erfolgsgeschichten

1. Die Krise des fossil- atomaren Zeitalters verschärft sich in dramatischer Geschwindigkeit

  • Die Katastrophen infolge der Erderwärmung nehmen immer mehr zu
  • Die fossilen Rohstoffe verursachen nicht nur das Klimaproblem
  • Fukushima hat erneut die Unbeherrschbarkeit der Atomenergie aufgedeckt
  • Die Erderwärmung beschleunigt sich dramatisch: Tippingpoints und das politische Versagen

2. Low Carbon: Scheinlösungen für den Klimaschutz

  • CCS
  • Atomenergie
  • Industrielle, Intensive Landwirtschaft
  • Transportsysteme mit effizienteren Nutzungen von fossilen Treibstoffen
  • Geoengineering

3. Abkühlung der Erde ist möglich: In einigen Jahrzehnten sind 330 ppm zu schaffen

  • Erste Säule: Nullemission
  • Zweite Säule: Kohlenstoffreinigung der Atmosphäre

4. Politische Maßnahmen zur Abkühlung der Erde

  • Notwendigkeit und Wirkung staatlicher Regulationen zur Umlenkung der weltweiten Finanzströme
  • Nachfrageorientierte Innovationspolitik durchbricht den Teufelskreis von Innovationsblockaden
  • Das EEG als Beispiel für eine wirksame staatliche Regulation, private Geldströme in den Klimaschutz zu lenken
  • Die Genehmigungsprobleme
  • Notwendige Staatliche Regulationen für wirksamen Klimaschutz
  • Politische Maßnahmen, die wenig oder keine Wirksamkeit für den Klimaschutz entfalten

5. Die Schlüsselrolle der Finanzwirtschaft als politischer Klimaschutzmotor

Eine ausführliche Leseprobe im PDF-Format haben wir hier für Sie hinterlegt.

Wer ist der Autor?

Foto_Hans-Josef-Fell_Globale-AbkuehlungHans-Josef Fell, MdB, ist Botschafter für 100 Prozent Erneuerbaren Energien, Präsident der Energy Watch Group und Autor des ursprünglichen Gesetzentwurfes Erneuerbare Energien Gesetz (EEG), welches im Jahre 2000 politisch durchgesetzt und verabschiedet wurde. Er war außerdem maßgeblich an der Novelle 2004 beteiligt.
Hans-Josef Fell war Mitglied des deutschen Bundestags von 1998 bis 2013 und Sprecher für Energiepolitik der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Er wurde mehrfach auf nationaler und internationaler Ebene ausgezeichnet.

Die vollständige Rezension von www.solar-professionell.de finden Sie hier.

ISBN 978-3-410-23947-5 | Bestell-Nr. 23947
E-Book 978-3-410-23948-2 | Bestell-Nr. 23948

 

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch: