Navigation

 

Suche

Hauptnavigation

Warenkorb

Warenkorb

   
Seminar

Versorgungsanlagen für medizinische Gase, Planungsgrundlagen, Normen und Medizinproduktrecht

S-117-004, Mo., 18. Sep. 2017, Köln
*

Preis inkl. MwSt.

** DIN-Mitglieder erhalten 15% Rabatt

Zum Thema

Für die lebenserhaltenden Systeme im klinischen Umfeld, werden medizinische Gase als Arzneimittel an Patienten verabreicht. Gemäß der Richtlinie 93 / 42 EWG sind diese Versorgungsanlagen für medizinische Gase, Medizinprodukte der Risikoklasse II b und unterliegen damit dem Konformitätsbewertungsprozess mit abschließender gesetzlicher CE-Kennzeichnung. Die harmonisierte Europäische Norm DIN EN ISO 7396-1 legt die grundlegenden Anforderungen an derartige Gasversorgungssysteme vom Planungsprozess bis zur Inbetriebnahme fest.

Dieses Seminar vermittelt die Änderungen der überarbeiteten Norm Ausgabe 2016, die für den Planungsprozess zu berücksichtigen sind. Die Rahmenbedingungen für die Erzeugung des Medikaments »medizinische Druckluft« im Krankenhaus werden speziell behandelt.

Zielgruppe

  • Planungsbüros für TGA Gewerk - haustechnische Anlagen / medizinische Gase
  • Planungsbüros Medizintechnik
  • Planungsbüros Elektrotechnik
  • Architekten / Bauplanung

Veranstaltungsziel:

Ziel ist es, Ihnen als Teilnehmer einen detaillierten Überblick über die normgerechten und gesetzlichen Anforderungen bei der Planung einer Versorgungsanlage für medizinische Gase nach der neuesten Ausgabe der DIN EN ISO 7396-1 zu verschaffen.

  • Sie erhalten das Praxiswissen für die souveräne Anwendung der DIN EN ISO 7396-1
  • Sie erlernen, Risikofelder im Vorfeld zu erkennen und diese bei der Ausschreibung zu berücksichtigen
  • Sie werden befähigt, Abnahme und Gefahrenübergang, grundlegende technische Anforderung für die Dokumentation und Gebrauchsanweisung zu erfassen
  • Fertigungsprozess, Systemprüfung und Inbetriebnahme einer Anlage werden behandelt, sowie Bereichskotrolleinheiten unter Beachtung der LAR-Richtlinien

Veranstaltungsinhalt:

09:00 BEGRÜSSUNG DURCH DIE REFERENTEN

Einleitung und geschichtliche Entwicklung der medizinischen Gasversorgung

Übersicht über die medizinischen Gase und deren Anwendung im Krankenhaus

ISO 7396-1 – Teil 1 Einführung

  • Anwendungsbereich und allgemeine Anforderungen

10:45 KAFFEE & TEE / NETWORKING

11:00 ISO 7396-1 – Teil 2 Versorgungssysteme

  • Versorgungssysteme mit Gasflaschen
  • Versorgungssysteme mit medizinischer Druckluft
  • Versorgungssysteme mit Sauerstoffkonzentratoren (Sauerstoff 93)
  • Versorgungssysteme für Vakuum

ISO 7396-1 – Teil 3 Alarmsysteme

  • Klinische Notfall-, Betriebsnotfall- und Betriebsalarme

ISO 7396-1 – Teil 4 Rohrverteilersysteme, Absperrventile, Entnahmestellen

ISO 7396-1 – Teil 5 Installation, Inbetriebnahme, Prüfung

12:45 MITTAGSPAUSE – EINLADUNG ZUM GEMEINSAMEN ESSEN

14:00 Risikomanagement

  • Risikofelder in der Ausschreibung, Risiken im Bauverlauf und Inbetriebnahmen

Vorbeugender Brandschutz

Leistungstraßen und Bereichskotrolleinheiten unter Beachtung der LAR-Richtlinien

15:30 KAFFEE & TEE / NETWORKING

15:45 Arzneimittelgesetz (Medizinische Gase, vor Ort Herstellung)

  • Anforderungen Eigenherstellung und Überprüfung der Gasqualität

17: 30 ABSCHLIESSENDE WORTE DER REFERENTEN UND ENDE DES SEMINARS

Leistungen:

Arbeitsunterlagen sind im Seminarpreis enthalten.

Informationen über firmeninterne Veranstaltungen zu Sonderkonditionen bitte gesondert erfragen bei:

DIN-Akademie im Beuth Verlag
Am DIN-Platz
Burggrafenstr. 6, 10787 Berlin
E-Mail: dinakademie@beuth.de
Auskünfte: Telefon: 030 2601-2518

 

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch: