Navigation

 

Suche

Hauptnavigation

Warenkorb

Warenkorb

   
Technische Regel

DIN CEN/TS 16137:2011-07; DIN SPEC 91236:2011-07

Titel (Deutsch): Kunststoffe - Bestimmung des biobasierten Kohlenstoffgehalts; Deutsche Fassung CEN/TS 16137:2011

  Download Versand Abo *
Sprache: Deutsch
*

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Titel (Englisch): Plastics - Determination of bio-based carbon content; German version CEN/TS 16137:2011

Dokumentart: Technische Regel

Ausgabedatum 2011-07

Einführungsbeitrag:

In dieser Technischen Spezifikation wird das Berechnungsverfahren festgelegt, nach dem der Gehalt an biobasiertem Kohlenstoff in Monomeren, Polymeren, Kunststoffen und Produkten unter Anwendung des 14C-Verfahrens bestimmt wird. Es werden auch drei Prüfverfahren zur Bestimmung des 14C-Gehalts beschrieben, aus dem der biobasierte Kohlenstoffgehalt zu errechnen ist:  - Verfahren A: Proportional-Szintillationszähler-Verfahren (PSM); - Verfahren B: Beta-Ionisation (BI); - Verfahren C: Beschleuniger Massenspektrometrie (AMS). Der biobasierte Kohlenstoffgehalt wird als Anteil der Probenmasse, als Anteil des Gesamtkohlenstoffgehalts oder als Anteil des gesamten organisch gebundenen Kohlenstoffgehalts angegeben. Dieses Berechnungsverfahren ist auf alle Polymere anwendbar, die organischen Kohlenstoff enthalten und auch auf Bioverbundwerkstoffe. Für diese Technische Spezifikation ist das CEN/TC 249 "Kunststoffe" zuständig, dessen Sekretariat vom NBN (Belgien) gehalten wird. Auf nationaler Ebene ist das Gremium NA 054-01-07 AA "Bioabbaubare Kunststoffe" im DIN zuständig.

Originalsprachen: Deutsch

Dokument: zitiert

 

Inhaltlich ähnliche Artikel