Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Blended Learning E-313

Beobachter/in für Eignungsdiagnostik

  • 92 Tag(e)

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

2888,40 EUR inkl. MwSt.

2490,00 EUR exkl. MwSt.

Buchungsoptionen

online

50% Preisersparnis auf thematisierte DIN-Normen

Sicherer Kauf auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Zum Thema

Personalmanager und Recruiter stehen immer wieder vor der schwierigen Aufgabe, geeignete Mitarbeiter zu finden. Dabei müssen sie nicht nur fachliche Kompetenzen, sondern auch Persönlichkeitseigenschaften beurteilen. Eine zentrale Rolle spielt neben den Bewerbungsunterlagen vor allem das Job-Interview.

Eignungsdiagnostische Verfahren

helfen, die Zahl der Bewerber einzugrenzen und ihre verborgenen Potenziale zu entdecken. Sie geben Antworten auf die Frage: Wer passt am besten zu den Aufgaben, die im Unternehmen auf ihn warten? Mit ihrer Hilfe lassen sich Personalmanagement und Recruiting effizienter und treffsicherer gestalten. Wissenschaftliche Studien belegen ihre Wirkung, und der wirtschaftliche Nutzen liegt auf der Hand: Wer Eignungsdiagnostik einsetzt, findet leistungsfähigere Mitarbeiter.

Warum DIN 33430?

  • Eignungsdiagnostik ist kein geschützter Begriff. Um Qualitätsmerkmale festzuhalten, gibt es DIN 33430 „Anforderungen an berufsbezogene Eignungsdiagnostik“. Entwickelt wurde sie von einem Arbeitsausschuss bei DIN, der mit Fachleuten aus Wissenschaft und Praxis besetzt ist und Verfahren zur Eignungsdiagnostik regelmäßig überprüft und verbessert.
  • DIN 33430 ist das anerkannte Regelwerk, das die Kriterien für zuverlässige Eignungsdiagnostik zusammenfasst. Die Norm berücksichtigt auch gesetzliche Vorgaben wie das Allgemeine Gleichstellungsgesetz (AGG) und die geltenden Datenschutzbestimmungen. Eignungsdiagnostik nach DIN 33430 sichert also nicht nur die Qualität der Verfahren, sondern auch ihre Rechtskonformität.
  • Außerdem sorgt die Norm für Transparenz und Vergleichbarkeit: Wer als Beobachter/in für Eignungsdiagnostik nach DIN 33430 ausgebildet wurde, kann die dort gelernten Verfahren in jedem Unternehmen einsetzen.

Blended Learning

Online lernen, in Workshops die Praxis üben: Unser modular aufgebautes Blended Learning bietet Ihnen die Vorteile von E-Learning, ohne dass Sie auf die Expertise eines fachkundigen Ansprechpartners verzichten müssen.

  • In zwei umfangreichen Web Based Trainings lernen Sie eignungsdiagnostische Verfahren kennen und erfahren, wie Personalauswahl nach DIN 33430 funktioniert.
  • Beide Web Based Trainings schließen jeweils mit einem 90-minütigen Webinar unter Leitung unseres Referenten ab. Dabei erhalten Sie Antworten auf Ihre individuellen Fragen und tauschen sich mit anderen Teilnehmern über das Gelernte aus.
  • Sobald die aktuelle Lage wieder Präsenzveranstaltungen zulässt, üben Sie das Gelernte in zwei Workshops in Berlin gemeinsam mit anderen Teilnehmenden ein. Über die genauen Termine halten wir Sie auf dem Laufenden. Wählen Sie dann den Zeitpunkt, der für Sie am besten passt.

In allen Modulen (Web Based Training, Webinar und Workshop) profitieren Sie von der Erfahrung unseres Experten Harald Ackerschott, der seit mehr als 30 Jahren Eignungsdiagnostik einsetzt und als Diplom-Psychologe im Normausschuss maßgeblich an der Entwicklung der DIN 33430 mitgewirkt hat.

    • Die Prüfung umfasst einen schriftlichen Teil (45 Minuten Multiple-Choice-Fragen) und eine kurze mündliche Prüfung. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat „DIN CERTCO-Geprüfter Beobachter für Eignungsdiagnostik“.
    • Da es 2020 auch weiterhin zu Kontaktbeschränkungen kommen kann, bietet DIN CERTCO die Prüfungen auch online an. So ist sichergestellt, dass Sie noch in diesem Jahr Ihre Zertifizierung erhalten können.
    • Bei Buchung der Weiterbildung ermäßigt sich die Gebühr für die Durchführung und Bewertung der Prüfung sowie das Ausstellen des Zertifikats um 10 % auf 763,00 (statt 848,00) Euro.
    • Folgende Prüfungstermine stehen zur Auswahl:
      9. April 2020 | 4. Juni 2020 | 9. Juli 2020 | 9. Oktober 2020 | 4. Dezember 2020.
    • Wenn Sie die Prüfung ablegen und das Zertifikat erhalten möchten, wählen Sie bitte einen der Termine im untenstehenden PDF-Formular aus. Informationen zu Prüfungs- und Zahlungsmodalitäten erhalten Sie dann per E-Mail direkt von der unabhängigen Prüfstelle DIN CERTCO.
    • Zu jedem Monatsanfang können Sie einsteigen. Melden Sie sich einfach für Ihren Wunschzeitraum an. (Der angezeigte Veranstaltungsort betrifft nur die Workshops. Die E-Learning-Module stehen Ihnen online zur Verfügung.)
    • Nach der Anmeldung erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten zu den beiden Web Based Trainings (WBT), die Sie 90 Tage lang nutzen können. Legen Sie sofort los, in Ihrem eigenen Tempo und in Ihrer vertrauten Arbeitsumgebung.
    • Beide Web Based Trainings schließen jeweils mit einem Webinar unter Leitung von Dipl.‑Psych. Harald Ackerschott ab. Dafür stehen Ihnen mehrere Termine zur Verfügung, die Sie mit dem untenstehenden PDF-Formular verbindlich buchen können:
      Webinar 1:
      27. Mai 2020 | 3. Juli 2020 | 22. September 2020 | 24. November 2020
      (jeweils von 10:00 bis 11:30 Uhr)
      Webinar 2:
      28. Mai 2020 | 6. Juli 2020 | 23. September 2020 | 25. November 2020
      (jeweils von 10:00 bis 11:30 Uhr).
    • Wählen Sie die Zeitpunkte so, dass Sie genug Zeit haben, vorher die Web Based Trainings durchzugehen. (Wir empfehlen vier Wochen für berufsbegleitendes Lernen.)
    • Auch die Termine für die beiden vertiefenden Workshops in Berlin können Sie auf dem PDF-Formular auswählen. Sie gelten unter dem Vorbehalt, dass zu den jeweiligen Zeitpunkten die Kontaktbeschränkungen aufgehoben sein sollten. Ist das nicht der Fall, bieten wir Ihnen Ersatztermine zu späteren Zeitpunkten an. Wir halten Sie auf dieser Seite (und nach Anmeldung auch per E-Mail) auf dem Laufenden.
    • Geplante Termine für die Workshops:
      Workshop 1 (1 Tag):
      19. Mai 2020 | 14. Juli 2020 | 18. September 2020 | 11. November 2020
      Workshop 2 (1,5 Tage):
      8./9. April 2020 | 3./4. Juni 2020 | 8./9. Juli 2020 | 8./9. Oktober 2020 | 3./4. Dezember 2020
Termine 2020

Unsere Web Based Trainings stehen Ihnen sofort nach Beginn des gewählten Zeitraums zur Verfügung. Die Termine der Webinare, Workshops und (optional) Zertifizierungen wählen Sie in diesem PDF-Formular aus. Bitte senden Sie das ausgefüllte Formular an die dort angegebene Adresse (per E-Mail oder Post).

Veranstaltungsziel

Die Weiterbildung zum/zur Beobachter/in für Eignungsdiagnostik macht Sie mit Verfahren der Eignungsdiagnostik und den Anforderungen der DIN 33430 vertraut. Sie lernen, wie Sie auf der Grundlage wissenschaftlich fundierter und praktisch erprobter Methoden

  • Anforderungsprofile erstellen
  • Bewerbungsunterlagen sichten
  • Interviewleitfäden entwickeln
  • Aufgaben in Auswahlgesprächen verteilen
  • mit Verhaltensbeobachtungen zu einer Gesamtbeurteilung des Kandidaten kommen
  • Job-Interviews rechtskonform dokumentieren

Zielgruppe

    • Mitarbeiter in den Bereichen Human Ressources / Personalmanagement / Personalentwicklung (die wenig oder kaum Erfahrung mit Eignungsdiagnostik haben )
    • Betriebs- und Personalräte
    • Linienvorgesetzte
    • Einkäufer von HR-Dienstleistungen

    Aufbauend auf diese Weiterbildung bietet die DIN-Akademie eine Weiterbildung zum/zur Eignungsdiagnostiker/in an, die weitergehende Kenntnisse zu einzelnen Testverfahren und dem Gesamtprozess einer eignungsdiagnostisch fundierten Personalauswahl vermittelt.

Programm


Module der Weiterbildung

Web Based Training 1: Auswahlprozess

• Bewerbungsprozess • Erstellung des Anforderungsprofils • Sichtung von Bewerbungsunterlagen, Dokumentenanalyse, Empfehlungen der DIN 33430 • Planung der Testphase, Leistungs- und Intelligenztests, Kombination von Testvarianten • Übersicht zum Interview / Aufgabenverteilung

Webinar 1: Austausch zu den Lerninhalten

Basis-Workshop: Einführung in die DIN 33430

• DIN 33430: Nutzen, Anwendung, Sicherheit, Qualität und rechtliche Rahmenbedingungen • Eignungsdiagnostik als Kernfunktion von Personalmanagement • Rollen in der Eignungsdiagnostik • Die Bedeutung von Eignungsentscheidungen • Überblick über einen modellhaften Gesamtprozess • Zentrale Begriffe, Mythen und Verfahrensbeispiele

Web Based Training 2: Auswahlprozess

• Vorbereitung von Interviews • Erfassung von Verhaltensbeobachtungen • Erstellung einer Gesamtbeurteilung aus einzelnen Beobachtungen • Vorbereitung der Beobachtenden • Aufgaben eines Interviews / Gütekriterien • Mögliche Wahrnehmungsverzerrungen und Minimierung negativer Effekte • Interviewleitfäden und Fragetechniken • Dokumentation des Interviews

Webinar 2: Austausch zu den Lerninhalten

Intensiv-Workshop: Interview

• Kenntnisse und Fertigkeiten in der Interviewführung und -beobachtung • Vertiefung durch praktische Übungen

So stellen Sie sich Ihr Lernprogramm zusammen:

  • Alle zwei Monate können Sie einsteigen. Melden Sie sich einfach für Ihren Wunschzeitraum an. (Der angezeigte Veranstaltungsort betrifft nur die Workshops. Die E-Learning-Module stehen Ihnen online zur Verfügung.
  • Nach der Anmeldung erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten zu den beiden Web Based Trainings (WBT), die Sie 90 Tage lang nutzen können. Legen Sie sofort los, in Ihrem eigenen Tempo und in Ihrer vertrauten Arbeitsumgebung.
  • Beide Web Based Trainings schließen jeweils mit einem Webinar unter Leitung von Dipl.‑Psych. Harald Ackerschott ab. Dafür stehen Ihnen mehrere Termine zur Verfügung, die Sie mit diesem PDF-Formular verbindlich buchen können:

Webinar 1: 27. Mai 2020 | 3. Juli 2020 | 22. September 2020 | 24. November 2020 (jeweils von 10:00 bis 11:30 Uhr).

Webinar 2: 28. Mai 2020 | 6. Juli 2020 | 23. September 2020 | 25. November 2020 (jeweils von 10:00 bis 11:30 Uhr).

  • Wählen Sie die Zeitpunkte so, dass Sie genug Zeit haben, vorher die Web Based Trainings durchzugehen. (Wir empfehlen vier Wochen für berufsbegleitendes Lernen.)
  • Auch die Termine für die beiden vertiefenden Workshops in Berlin können Sie auf dem PDF-Formular auswählen. Sie gelten unter dem Vorbehalt, dass zu den jeweiligen Zeitpunkten die Ausgangsbeschränkungen aufgehoben sein sollten. Ist das nicht der Fall, bieten wir Ihnen Ersatztermine zu späteren Zeitpunkten an. Wir halten Sie auf dieser Seite und (nach Anmeldung) per E-Mail auf dem Laufenden.

Geplante Termine für die Workshops:

Workshop 1 (1 Tag): 19. Mai 2020 | 14. Juli 2020 | 18. September 2020 | 11. November 2020

Workshop 2 (1,5 Tage): 8./9. April 2020 | 3./4. Juni 2020 | 8./9. Juli 2020 | 8./9. Oktober 2020 | 3./4. Dezember 2020

Zertifizierung und Prüfung

Mit unserer Weiterbildung bereiten wir Sie optimal auf die (optionale) Prüfung durch DIN CERTCO vor. Diese Prüfstelle des TÜV Rheinland ist unabhängig von der DIN-Akademie. Dadurch ist eine neutrale Zertifizierung nach DIN 33430 gewährleistet.

Die Prüfung umfasst einen schriftlichen Teil (45 Minuten Multiple-Choice-Fragen) und eine kurze mündliche Prüfung. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat „DIN CERTCO-Geprüfter Beobachter für Eignungsdiagnostik“.

RABATTHINWEIS: Bei Buchung der Weiterbildung ermäßigt sich die Gebühr für die Durchführung und Bewertung der Prüfung sowie das Ausstellen des Zertifikats um 10 % auf 763,00 (statt 848,00) Euro . Die Personenzertifizierung von HR-Mitarbeitern wird in der Dienstleistungszertifizierung voll anerkannt und verkürzt damit den Weg des Unternehmens zur zertifizierten Dienstleistung „DIN-Geprüft“ nach DIN 33430.

Folgende Prüfungstermine stehen zur Auswahl:

9. April 2020 | 4. Juni 2020 | 9. Juli 2020 | 9. Oktober 2020 | 4. Dezember 2020.

Wenn Sie die Prüfung ablegen und das Zertifikat erhalten möchten, wählen Sie bitte einen der Termine im PDF-Formular aus. Informationen zu Prüfungs- und Zahlungsmodalitäten erhalten Sie dann per E-Mail direkt von der unabhängigen Prüfstelle DIN CERTCO.

Leistungen

  • 90 Tage Zugriff auf die Online-Module (Web Based Training Module 1 und 2)
  • Teilnahme an den Webinaren (2 × 90 min.)
  • Teilnahme an den Workshops in Berlin inkl. Mittagessen/Imbiss und Getränken
  • DIN 33430 als Lehrmaterial in den Online-Modulen
  • Beuth Kommentar: Eignungsdiagnostik "Qualifizierte Personalentscheidungen nach DIN 33430" als Lehrmaterial in den Online-Modulen

Referenten
  • Dipl.-Psych. Harald Ackerschott

    Der Experte für Eignungsdiagnostik leitet seit 1988 die Harald Ackerschott GmbH, die psychologische Dienstleistungen für Unternehmen und öffentliche Auftraggeber erbringt. Er ist Autor des „ackerschott basic cognition Indicators“ (abcÎ), eines psychometrischen Verfahrens, das international zur Unterstützung von Eignungsentscheidungen in Personalauswahl und -entwicklung eingesetzt wird. Seine Forschungs- und Beratungsaufträge umspannen Themen von der Früherkennung von Risiken in HRO (High Reliability Organisations) bis zur Personalauswahl und -entwicklung in Hochleistungsteams. Harald Ackerschott war Gründungsmitglied des Arbeitsausschusses Berufsbezogene Eignungsdiagnostik bei DIN in dem er seitdem aktiv mitarbeitet. Seit 2015 leitet er als Obmann den Arbeitsausschusses Personalmanagement bei DIN und ist seit 2018 im Technischen Komitee 260 der International Standard Organization (ISO) als Convenor verantwortlich für die Arbeitsgruppe „Recruitment“.

Hinweise

Haben Sie Fragen zu diesem Weiterbildungsangebot? Ich berate Sie gern telefonisch oder per E-Mail.

Martina Sommer | martina.sommer@beuth.de | 030 26012216

Informationen zur Zertifizierung nach DIN 33430

Die Weiterbildung bereitet Sie optimal auf die (optionale) Prüfung durch DIN CERTCO vor. Diese Prüfstelle des TÜV Rheinland ist unabhängig von der DIN-Akademie. Dadurch ist eine neutrale Zertifizierung nach DIN 33430 gewährleistet.

Die Personenzertifizierung von HR-Mitarbeitern wird in der Dienstleistungszertifizierung voll anerkannt und verkürzt damit den Weg des Unternehmens zur zertifizierten Dienstleistung „DIN-Geprüft“ nach DIN 33430.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...