Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Beuth International – Networking rund um Normen und Standards 

Die Standards und Technischen Regeln eines Landes gelten auch für international agierende Unternehmen, die in dieses Land exportieren wollen. Das Interesse an deutschen Normen und Regeln ist deshalb auch im Ausland groß und auch deutsche Unternehmen benötigen Informationen über ausländische Normen.

Die Globalisierung befördert diesen Austausch von Normen, sodass die Zahl unserer internationalen Kundinnen und Kunden seit Jahrzehnten steigt. Hinzu kommt: Es gibt immer mehr internationale Regelwerke.

Strategische Partnerschaften weltweit

Der Beuth Verlag unterhält weltweit strategische Partnerschaften zu regelsetzenden Institutionen. Diese zu festigen und weiter auszubauen ist Aufgabe unseres Teams Kundenservice International / Partnermanagement.

„Wir verkaufen und vermarkten die Standards und Technischen Regeln unserer Partner im In- und Ausland“, erklärt Heike Roderwald, Leiterin des Teams. „Zugleich betreuen wir auch ISO-Mitglieder sowie andere Reseller und bieten ihnen die Möglichkeit, das Regelwerk DIN auch in deren Mitvertriebskanäle aufzunehmen.“

Seit über 50 Jahren beschafft der Beuth Verlag für seine Kundinnen und Kunden ausländische Normen. 2010 verschmolzen die Teams AuslandsNormen-Service und Verkauf (ins) Ausland zum Team Kundenservice International / Partnermanagement.
Die sieben Spezialistinnen und Spezialisten im Team verfügen alle über fundierte Vertriebserfahrungen beim Beuth Verlag.

Die Aufgaben des Teams sind umfangreich:

  • Akquise neuer ausländischer Regelwerke und Daten für den Beuth-WebShop und unsere Normen-Management-Lösungen. Meist dauert es nach einem Vertragsabschluss für den Mitvertrieb ca. 12 bis 18 Monate, bis ein Regelwerk verkaufsfähig ist.
  • Beschaffung von ausländischen Standards – auch aus Ländern mit wenig bekannten Regelwerken.
  • Das Team erstellt zuvor ein Angebot und kümmert sich im Falle einer Bestellung auch um die Zollabwicklung. Viele Dokumente werden innerhalb weniger Tage beschafft, aber bei manchen Publikationen kann der Einkauf auch einmal länger dauern, da sie physisch im Ausland bestellt werden.
  • Verkauf des kompletten Beuth-Produktportfolios sowie dazugehörige Beratung – auch an nicht-deutschsprachige Kund*innen. Neben Deutsch sprechen wir Englisch, Französisch und Italienisch.
  • Enger Kontakt zu Partnern wie Normungsorganisationen und Resellern im Ausland, die für uns auf ihren heimischen Märkten agieren.
  • Netzwerken bei europäischen/internationalen Treffen der Normungswelt

Auch der Buchhandel profitiert

Unsere internationale Expertise und Erfahrung ermöglichen Ihnen, auch anspruchsvolle und komplizierte Wünsche zu erfüllen, und das schnell und zuverlässig. Beuth ist Ihr Ansprechpartner für Anfragen und Bestellungen zu Normen und Standards aller Art. Wir recherchieren für Sie, erstellen Angebote, übernehmen die Zollabwicklung und versenden auf Wunsch auch direkt an Endkundinnen und Endkunden.

Kleiner Überblick in Zahlen:

  • 25 internationale Regelwerke sind im Portfolio des Beuth Verlags sofort lieferbar
  • Die 3 wichtigsten Partnerländer sind USA, Schweiz, Österreich (bilateral, also im Ein- und Verkauf)
  • Auf allen 5 Kontinenten sind wir aktiv

Unser Team kann jeden Wunsch erfüllen – fast …

Über die Jahre gab es immer mal wieder Anlass zum Schmunzeln – zum Beispiel, als ein Kunde bei uns den ersten Harry-Potter-Band in portugiesischer Sprache bestellen wollte oder eine Eurocode-Norm für Brasilien gewünscht wurde.

Go International – mit dem Beuth AuslandsNormen-Service. Denn in der Beschaffung von Standards setzen wir den Standard.


Inside Beuth-Themen verpasst? Hier noch einmal zum Nachlesen:

Sommerausgabe 2021: Blick in die Zukunft: Plattformen und Prozesse

Herbstausgabe 2021: Qualitätsmanagement (QM) bei Beuth

Winterausgabe 2021: Unsere Rückkehr in das Herz Berlins

Frühjahrsausgabe 2022: Wie entstehen DIN-Normen?

Sommerausgabe 2022: Von der Idee zum fertigen Produkt

Herbstausgabe 2022: Folienfrei für weniger CO2