Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Endnutzer-Lizenzvereinbarung

1. Allgemeine Geschäftsbedingungen und Nutzervereinbarung – Einzel-Downloads

Urheberrecht: Dieses Dokument ist urheberrechtlich geschütztes Eigentum von IPC International, Inc. Es werden keinerlei Rechte auf den Inhalt gewährt, sofern in dieser Vereinbarung nichts anderes festgelegt ist. Jede Form von Kopieren, Übertragen, Ändern oder Vervielfältigen des urheberrechtlich geschützten Materials, ganz oder teilweise, außer in dieser Vereinbarung ausdrücklich gestattet, kann zum Widerruf der Lizenz führen.

2. Lizenz: Der Beuth Verlag erteilt Ihnen hiermit die nicht ausschließliche, nicht übertragbare Lizenz, dieses Dokument in einem elektronischen Format zur individuellen Nutzung auf einem einzelnen PC herunterzuladen. Ein Ausdruck des Dokuments darf für die individuelle Nutzung erstellt werden. Das Dokument darf weder in irgendeiner Form zur Weitergabe an andere Nutzer oder andere PC, einschließlich firmeninterne Netzwerke, vervielfältigt werden, noch dürfen darin enthaltene bibliographische Daten (Metadaten) verwendet, kopiert oder in irgendeiner Form vervielfältigt werden.

3. Haftungsausschluss:
SOWEIT DEM GELTENDES RECHT NICHT ENTGEGENSTEHT, STELLEN IPC ALS INHABER DES URHEBERNUTZUNGSRECHTS UND DER BEUTH VERLAG ALS VERTRIEBSPARTNER DAS MATERIAL SO „WIE VORHANDEN“ (“AS IS“) UND OHNE JEGLICHE GEWÄHRLEISTUNG ZUR VERFÜGUNG.
Jegliche Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Nutzers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit, oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten („Kardinalpflichten“) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Beuth Verlages, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Vertragszwecks notwendig ist. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Beuth Verlag nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Nutzers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Die vorstehenden Einschränkungen gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Beuth Verlags, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

Eine Gewährleistung für fehlerfreie und vollständige Daten kann vom Beuth Verlag nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht übernommen werden. Der Beuth Verlag übernimmt keine Haftung für technische Störungen beim Zugriff auf das Netz. Während der Systemwartung kann der technische Support eingeschränkt sein. Der Beuth Verlag behält sich das Recht vor, Wartungsarbeiten durchzuführen, durch die der Zugriff auf Downloads vorübergehend nicht zur Verfügung steht.

Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

4. Allgemeines: Diese Vereinbarung ist die vollständige und ausschließliche Erklärung zwischen Ihnen und dem Beuth Verlag und ersetzt alle vorherigen Vereinbarungen, sowohl in schriftlicher als auch mündlicher Form, die den Inhalt dieser Vereinbarung betreffen. Alle Änderungen bedürfen der Schriftform und müssen von den Vertragsparteien unterzeichnet werden.

Diese Lizenz endet, wenn der Endnutzer gegen irgendeine Bestimmung dieser Lizenz verstößt.
SIE BESTÄTIGEN, DASS SIE DIESEN ENDNUTZER-LIZENZVERTRAG GELESEN UND VERSTANDEN HABEN UND STIMMEN ZU, AN DESSEN BEDINGUNGEN GEBUNDEN ZU SEIN.