Navigation

 

Suche

Hauptnavigation

Warenkorb

Warenkorb

Anforderungen an Laboratorien

Arbeitsweisen regeln
Das Qualitätsmanagement für Prüf- und Kalibrierlaboratorien basiert weltweit auf der
Norm DIN EN ISO/IEC 17025 „Allgemeine Anforderungen an die Kompetenz von Prüf-
und Kalibrierlaboratorien“. Sie regelt die Kompetenz, die Unparteilichkeit und die
konsistente Arbeitsweise von Laboratorien.

Organisation optimieren
Mit einem Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO/IEC 17025 verschaffen Sie
Ihrem Labor einen echten Wettbewerbsvorteil: Sie arbeiten nicht nur effizient und
kompetent, sondern sorgen auch für eine bessere Dokumentation und Organisation.
Dadurch können Sie Kosten senken und das Vertrauen bei Ihren Kunden erhöhen.

Zertifizierung vorbereiten
Damit Ihnen eine erfolgreiche (Re-)Zertifizierung gelingt, sollten Sie sich frühzeitig
darauf vorbereiten und Ihre Fragen zu den Anforderungen der DIN EN ISO/IEC 17025
klären.
Bei Beuth können Sie sich umfassend und „aus erster Hand“ informieren: Neben der
Originalnorm bieten wir Ihnen ein Seminar der DIN-Akademie und einen aktuellen
Praxiskommentar – der Referent und Autor war an der Erstellung der Norm beteiligt.
Eine Zusammenstellung der wichtigsten Originalnormen erhalten Sie zum attraktiven
Preis, entweder vom Online-Dienst oder als klassisches Loseblattwerk.

6 Artikel auf 1 Seiten
6 Artikel auf 1 Seiten