Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2018-01

DIN 10500/A2:2018-01 - Entwurf

Lebensmittelhygiene - Verkaufsfahrzeuge und ortsveränderliche, nichtständige Verkaufseinrichtungen für leicht verderbliche Lebensmittel - Hygieneanforderungen, Prüfung; Änderung 2

Englischer Titel
Food hygiene - Sales vehicles and mobile sales stands for perishable foodstuffs - Hygiene requirements, testing; Amendment 2
Erscheinungsdatum
2017-12-01
Ausgabedatum
2018-01
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 33.60 EUR inkl. MwSt.

ab 28.24 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 33.60 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 36.50 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2017-12-01
Ausgabedatum
2018-01
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Im Zusammenhang mit der Veröffentlichung des Änderungsentwurfes DIN 10500/A1, Lebensmittelhygiene - Verkaufsfahrzeuge und ortsveränderliche, nichtständige Verkaufseinrichtungen für leicht verderbliche Lebensmittel - Hygieneanforderungen, Prüfung; Änderung 1 wurden weitere Änderungen zu DIN 10500:2009 eingereicht. Mit dem Änderungsentwurf DIN 10500/A2 soll die gültige Norm an die aktuellen gesetzlichen Vorgaben und den Stand der Wissenschaft und Technik angepasst werden. Ergänzend zu den im Änderungsentwurf DIN 10500/A1 dargestellten Änderungen wurde in Abschnitt 4.1 "Aufbau einer mobilen Verkaufsstätte" eine zusätzliche Tür für den Zugang zwischen Fahrerraum und Verkaufsraum vorgesehen. In Abschnitt 4.2 "Inneneinrichtung" wurde ein Hinweis auf eine gegebenenfalls erforderliche ausreichende Be- und Entlüftungsanlage, insbesondere bei verschlossenen mobilen Verkaufsstätten mit Grill-, Frittier- und Bratmöglichkeit gegeben. Der Abschnitt 6.1.1 "Werksoffe" wurde an die aktuelle Rechtsetzung angepasst. In Abschnitt 6.1.2 "Ausführung" wurde ergänzend aufgenommen, dass die Übergänge zu produktberührenden Flächen so gestaltet sein müssen, dass dort keine Schmutzansammlungen entstehen. Die Übergänge müssen leicht zu reinigen und gegebenenfalls zu desinfizieren sein. In Abschnitt 6.1.5 "Inneneinrichtung der Verkaufsfahrzeuge" wurde der Hinweis ergänzt, dass zum Waschen der Lebensmittel geeignete Vorrichtungen bereitzuhalten sind und dass Bereiche, in denen Verunreinigungen durch Lebensmittel auftreten können, desinfizierbar sein müssen. Im Abschnitt "Literaturhinweise" wurden die aktuellen Verordnungen über Materialien und Gegenstände, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen, ergänzt.
Dieser Norm-Entwurf wurde vom Arbeitsausschuss NA 057-02-01 AA "Lebensmittelhygiene", Arbeitskreis NA 057-02-01-20 AK "Verkaufsfahrzeuge für Lebensmittel" bei DIN erstellt.

Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN 10500:2019-01 .

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...