Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2017-06

DIN 1998:2017-06 - Entwurf

Unterbringung von Leitungen und Anlagen in öffentlichen Verkehrsflächen - Richtlinie für die Planung

Englischer Titel
Placement of service conduits in public circulation areas - Guideline for planning
Erscheinungsdatum
2017-05-05
Ausgabedatum
2017-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 61,70 EUR inkl. MwSt.

ab 51,85 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 61,70 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 67,00 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2017-05-05
Ausgabedatum
2017-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die öffentlichen Verkehrsflächen dienen als Verkehrswege und als maßgebliche Infrastrukturtrassen zur Unterbringung von Ver- und Entsorgungsleitungen. Dieser Norm-Entwurf regelt die Unterbringung von Ver- und Entsorgungsleitungen in öffentlichen Verkehrsflächen. Er soll bei der Festlegung von Leitungstrassen Anwendung finden. Für bestehende Leitungen gilt der Bestandsschutz. Es empfiehlt sich, diesen Norm-Entwurf auch bei der Neuordnung schon bestehender Leitungen und bei der Verlegung außerhalb der öffentlichen Verkehrsflächen zu beachten. Die Festlegungen dieses Norm-Entwurfs entbinden nicht von der Verpflichtung, Leitungsauskünfte einzuholen. Der Straßenbaulastträger führt ein Verzeichnis der Leitungsträger in seinem Zuständigkeitsbereich. Dieser Norm-Entwurf regelt nicht: a) den Bau und Rückbau von Leitungen; b) oberirdische Leitungen; c) Leitungen an Brücken; d) Leitungen an Bundesautobahnen; e) Hausanschlussleitungen.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN 1998:2018-07 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber der 2014-07 zurückgezogenen Norm DIN 1988:1978-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) grundlegende inhaltliche Überarbeitung; b) Anwendungsbereich auf öffentliche Verkehrsflächen außerhalb der Ortsdurchfahrten erweitert; c) Normative Verweisungen überarbeitet und ergänzt; d) Festlegung einer leitungsfreien Zone an der Grundstücksgrenze; e) Ergänzung der Trasse für Signalleitungen (SI-Zone); f) Anordnung der Trasse für Telekommunikation (TK-Zone) direkt neben der leitungsfreien Zone zur Grundstücksgrenze; g) Einfügen eines informativen Anhangs mit Beispielen zur Anordnung von Leitungen; h) redaktionelle Überarbeitung.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...