Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2018-09

DIN 27202-10:2018-09 - Entwurf

Zustand der Eisenbahnfahrzeuge - Fahrzeugaufbau und Sondereinrichtungen - Teil 10: Messen Fahrzeugaufbau

Englischer Titel
State of railway vehicles - Superstructure and special equipment of vehicles - Part 10: Measurement of superstructures
Erscheinungsdatum
2018-08-03
Ausgabedatum
2018-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 54,80 EUR inkl. MwSt.

ab 46,05 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 54,80 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 59,60 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2018-08-03
Ausgabedatum
2018-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2871216

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde vom Unterausschuss NA 087-00-15-02 UA "Fahrzeugaufbau und Sondereinrichtungen" des Arbeitsausschusses NA 087-00-15 AA "Zustand der Eisenbahnfahrzeuge" im Normenausschuss Fahrweg und Schienenfahrzeuge (FSF) in Abstimmung mit anderen Arbeitsausschüssen des FSF und der Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (DKE) erarbeitet. Die Normen des Gesamtwerkes "Zustand der Eisenbahnfahrzeuge" stellen ein einheitliches und systemkompatibles normatives Werk dar, welches Regelungen für Betrieb und Instandhaltung von Eisenbahnfahrzeugen der Regelspurweite festlegt. Alle Dokumente des Gesamtwerkes sind in DIN 27200 Beiblatt 1 aufgeführt. Abnutzung, Ausfälle und andere Schädigungen beeinflussen die Betriebssicherheit von Eisenbahnfahrzeugen. In Abhängigkeit vom Verschleißverhalten, von den Einsatzparametern und dem aktuellen Zustand der Eisenbahnfahrzeuge sowie der Wirtschaftlichkeit ist ein Instandhaltungssystem festzulegen, das sicherstellt, dass der erforderliche technische Sollzustand eingehalten wird. Mit dem Messen und bedarfsweisen Korrigieren sicherheitsrelevanter und funktionaler Maße am Fahrzeugaufbau wird sichergestellt, dass das Fahrzeug den für die Betriebssicherheit erforderlichen technischen Zustand aufweist und ein optimales Zusammenspiel zwischen Fahrzeugaufbau und Laufwerk/Drehgestell stattfindet. Dabei wird sichergestellt, dass die Lage des Fahrzeuges zur Fahrzeugbegrenzung eingehalten wird. Dieses Dokument gilt für Fahrzeuge der Regelspurweite nach DIN 25003 und legt allgemeine Regelungen für das Messen des Fahrzeugaufbaus und des Fahrzeuges im aufgesetzten Zustand zur Aufrechterhaltung der Betriebssicherheit fest. Das Messen ist in fahrzeugspezifische Instandhaltungsintervalle eingeteilt, die entweder nach Zeitfristen oder in laufleistungs- beziehungsweise lastabhängigen Instandhaltungssystemen festgelegt sind.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2871216
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN 27202-10:2019-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 27202-10:2006-10 und DIN 27202-10 Berichtigung 1:2007-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anpassung des Vorwortes und des Anwendungsbereiches; b) Überarbeitung der normativen Verweisungen und des Literaturverzeichnisses; c) Überarbeitung der Begriffe; d) die Anforderungen an ein Messgleis sind in DIN 25043 enthalten und wurden in diesem Dokument gestrichen; e) bildliche Erläuterungen zu Messgleis und Ebenheit des Messbereichs wurden in den informativen Anhang A verschoben; f) Abschnitt 4.1.7 "Messebene" wurde gestrichen; g) Abschnitt 4.2 "Planmäßiges Messen" und 4.3 "Außerplanmäßiges Messen" wurden überarbeitet und in 4.2 Anlass und Art der Messungen zusammengefasst; h) Überarbeitung des Abschnitt 5 "Voraussetzungen des Messens"; i) vollständige Überarbeitung des Abschnitt 6; j) Abschnitt 7 "Einheitliche Benennung von Messstellen für alle Fahrzeugarten" wird durch DIN 25043 abgedeckt; k) Tabelle 1 "Benennung von Messstellen für alle Fahrzeugarten" wurde gestrichen und ist durch DIN 25043 und DIN EN 13775 abgedeckt; l) redaktionell überarbeitet.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...