Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf

DIN 30765-3:2022-10 - Entwurf

Schnittstellen für aktive Behältersensor-Systeme zur Einbindung in die Entsorgungslogistik - Teil 3: Schema ManagedData-Schnittstelle, mit CD-ROM

Englischer Titel
Interfaces for active container sensor systems for integration into disposal logistics - Part 3: Scheme ManagedData interface, with CD-ROM
Erscheinungsdatum
2022-09-23
Ausgabedatum
2022-10
Artikel mit digitalem Zusatzinhalt
Weitere elektronische Beilagen
Der Zusatzinhalt wird je nach Format und Kaufoption bereitgestellt. Bitte eventuelle Hinweise im Dokument beachten.
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
17

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 72,00 EUR inkl. MwSt.

ab 67,29 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 72,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 86,90 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Erscheinungsdatum
2022-09-23
Ausgabedatum
2022-10
Artikel mit digitalem Zusatzinhalt
Weitere elektronische Beilagen
Der Zusatzinhalt wird je nach Format und Kaufoption bereitgestellt. Bitte eventuelle Hinweise im Dokument beachten.
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
17

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument beschreibt die Datenstrukturen der ManagedData-Schnittstelle zum bidirektionalen Datenaustausch mit weiter verarbeitender Software. Diese Schnittstelle wird aus einer Datenbankanwendung heraus bedient, die eine Behälterverwaltung beinhaltet und die die erforderlichen Daten zur Berechnung des Füllstandes für jeden einzelen Behälter bereit hält. Das Sensormanagement Modul kann neben der Berechnung des Füllstandes noch weitere Funktionen beinhalten zur Berechnung des wahrscheinlichen Zeitpunktes des Erreichens des gesetzten Füllstandlimits und daraus abgeleitet Empfehlungen für Tourenplanungen ausgeben. Die Funktionen der Software Module sind nicht Gegenstand dieses Dokuments sondern ausschließlich die Datenstukturen. Die Datenstrukturen zu Behältern und Standorten werden bidirectional benutzt. Die Sensordaten werden nur vom Sensomanagement Modul in Richtung ERP-Software gesendet. Die zuletzt übermittelten Behälter- und Standortdaten werden zurückgesendet als Referenz für das führende ERP-System.

Inhaltsverzeichnis
ICS
13.030.40, 35.240.20

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...