Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf

DIN 38402-13:2020-05 - Entwurf

Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung - Allgemeine Angaben (Gruppe A) - Teil 13: Planung und Durchführung der Probenahme von Grundwasser (A 13)

Englischer Titel
German standard methods for the examination of water, waste water and sludge - General information (group A) - Part 13: Design and performance of the sampling of groundwater (A 13)
Erscheinungsdatum
2020-04-10
Ausgabedatum
2020-05
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 92,74 EUR inkl. MwSt.

ab 88,32 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 92,74 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 112,07 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu: Abonnement-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2020-04-10
Ausgabedatum
2020-05
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3143761

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf gibt Leitlinien für die Planung und Durchführung von Grundwasserprobenahmen zur Ermittlung der Grundwasserbeschaffenheit, zur Erkennung und Beurteilung von Grundwasserverunreinigungen und zur Bewirtschaftung von Grundwasservorkommen sowie von Schutz- und Sanierungsmaßnahmen.
Dieses Dokument wurde vom Unterausschuss NA 119-01-03-09 UA "Probenahme" des Arbeitsausschusses NA 119-01-03 AA "Wasseruntersuchung" im DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3143761
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 38402-13:1985-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Titel wurde geändert von "Probenahme aus Grundwasserleitern" in "Planung und Durchführung der Probenahme von Grundwasser"; b) der Inhalt wurde erheblich erweitert: die Fassung von 1985 enthielt lediglich Hinweise zur Durchführung der Probenahme aus Grundwasserleitern, die vorliegende Fassung enthält auch wesentliche Aspekte der Probenahmestrategie und Probenahmeplanung. Weiterhin wurden Kriterien zur Durchführung der Probenahme (Abpumpen des Standwassers hinsichtlich des Abpumpvolumens, der Pumpenförderleistung und der maximalen Absenkung, der Einbautiefe der Pumpe, der Vor-Ort-Messungen und der Probenvorbehandlung) sowie Hinweise zu Qualitätssicherungs- und Qualitätskontrollmaßnahmen ergänzt bzw. konkretisiert; c) die Inhalte wurden mit den unter Abschnitt 2 (Normative Verweisungen) aufgeführten Dokumenten, insbesondere ISO 5667-11:2011-04 und dem Merkblatt DWA-A 909 sowie den unter den Literaturhinweisen aufgeführten Dokumenten harmonisiert.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...