Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2019-06

DIN 50996:2019-06 - Entwurf

Nichtleitende Schichten - Zerstörungsfreie Messung der Schichtdicke - Terahertz-Messverfahren

Englischer Titel
Non-conductive coatings - Non-destructive measurement of coating thickness - Terahertz measurement method
Erscheinungsdatum
2019-05-17
Ausgabedatum
2019-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 96,00 EUR inkl. MwSt.

ab 80,67 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 96,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 104,40 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2019-05-17
Ausgabedatum
2019-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3058510

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt ein Verfahren für die zerstörungsfreie Schichtdickenmessung von nicht-metallischen Beschichtungen mittels Zeitbereichsspektroskopie im Terahertz-Frequenzbereich fest. Der Spektralbereich erstreckt sich von etwa 0,1 THz bis 10 THz beziehungsweise im korrespondierenden Wellenlängenbereich von etwa 30 µm bis 3 mm. Anwendbar ist dieses Verfahren für alle Beschichtungen, materialabhängig typischerweise ab etwa 10 µm, die für elektromagnetische Wellen im Terahertz-Bereich transparent sind. Die Beschichtungen können dabei sowohl auf metallischen als auch nicht-metallischen Grundwerkstoffen abgeschieden sein. Dabei kann auch von einem Schichtstapel die Dicke aller Einzelschichten in einer Messung bestimmt werden. Dieses Verfahren ist auch geeignet, wenn die zu untersuchenden Schichten nicht auf einem Substrat aufgebracht, sondern freistehend sind.
Metallische beziehungsweise generell leitfähige Schichten können von Terahertz-Strahlung nicht durchdrungen werden, sondern wirken als Reflektor, das heißt ihre Dicken können mit diesem Verfahren nicht bestimmt werden.
Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 062-01-61 AA "Mess- und Prüfverfahren für Schichten und Schichtsysteme" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3058510
Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...