Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2016-11

DIN 53255:2016-11 - Entwurf

Prüfung von Holzklebstoffen und Holzklebungen - Bestimmung der Bindefestigkeit von Lagenklebungen durch Aufstechprüfung und Aufspaltprüfung

Englischer Titel
Testing of wood adhesives and glued wood joints - Mechanical delamination tests by grooving and chopping
Erscheinungsdatum
2016-10-14
Ausgabedatum
2016-11
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 43,70 EUR inkl. MwSt.

ab 40,84 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 43,70 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 52,70 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2016-10-14
Ausgabedatum
2016-11
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf gilt für die Bestimmung der Bindefestigkeit von Lagenklebungen in Stab- und Stäbchensperrholz sowie in Schalungsplatten durch die Aufstechprüfung. Die Aufspaltprüfung kann zur Bestimmung der Bindefestigkeit von Lagenklebungen in Furnierschichtholz, Furniersperrholz, Massivholzplatten und Brettsperrholz dienen, soweit dies nicht in Europäischen Normen geregelt ist. Gegenüber DIN 53255:1964-06 wurde der Titel geändert und die Bestimmung der Bindefestigkeit von Furniersperrholz im Zugscherversuch gestrichen, diese ist jetzt in DIN EN 314-1 und die Anforderungen sind in DIN EN 314-2 aufgeführt. Die Aufspaltprüfung zur Bestimmung der Verklebungsqualität von Furnierschichtholz, Furniersperrholz, Massivholzplatten und Brettsperrholz wurde ergänzt. Dieser Norm-Entwurf wurde vom Arbeitsausschuss NA 042-04-05 AA "Spiegelausschuss zu CEN/TC 193/SC 1 Holzklebung" im DIN-Normenausschuss Holzwirtschaft und Möbel (NHM) erarbeitet.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN 53255:2017-08 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 53255:1964-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Titel geändert; b) Bestimmung der Bindefestigkeit von Furniersperrholz im Zugscherversuch gestrichen; diese ist jetzt in DIN EN 314-1 und die Anforderungen sind in DIN EN 314-2 aufgeführt; c) Aufspaltprüfung zur Bestimmung der Verklebungsqualität von Furnierschichtholz, Furniersperrholz, Massivholzplatten und Brettsperrholz ergänzt.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...