Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2018-07

DIN 55901:2018-07 - Entwurf

Trockenstoffe für Beschichtungsstoffe - Bestimmung des Metallgehaltes von Mehrmetall-Trockenstoffen

Englischer Titel
Driers for paints and varnishes - Methods for determination of metal contents of mixed driers
Erscheinungsdatum
2018-06-22
Ausgabedatum
2018-07
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 40,80 EUR inkl. MwSt.

ab 34,29 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 40,80 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 44,40 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2018-06-22
Ausgabedatum
2018-07
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf gilt für alle Naphthenate, Octoate sowie ähnlich aufgebaute Metallseifen (Metallsalze organischer Säuren). Er gilt für Mehrmetall-Trockenstoffe mit folgenden Metallkombinationen: - Kobalt-Barium-Zink - Kobalt-Barium-Zirkonium - Kobalt-Zirkonium - Kobalt-Mangan Für Mehrmetall-Trockenstoffe mit anderen Metallkombinationen sind die Analysenverfahren zu vereinbaren. Andere Verfahren, die die quantitative Bestimmung der Metallgehalte erlauben, zum Beispiel das Verfahren der Atomabsorptionsspektrometrie (AAS-Verfahren) sind zulässig. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass Abweichungen vom wahren Metallgehalt in Abhängigkeit vom Verdünnungsgrad bei der Herstellung der zu analysierenden Proben auftreten können. Dieser Norm-Entwurf wurde vom Arbeitsausschuss NA 002-00-02 AA "Lackrohstoffe" im DIN-Normenausschuss Beschichtungsstoffe und Beschichtungen (NAB) ausgearbeitet.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN 55901:2018-12 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 55901:2002-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Prüfung der bleihaltigen Mehrmetall-Trockenstoffe mit den Metallkombinationen Kobalt-Blei-Mangan, Kobalt-Blei, Blei-Mangan, Kobalt-Blei-Calcium wurde gestrichen, da bleihaltige Trockenstoffe nicht mehr verwendet werden; b) die Abschnitte 2 "Normative Verweisungen" und 3 "Begriffe" wurden eingefügt; c) für die Bestimmung der Zirkon-Gehaltes wurde in 7.3.3 eine Verweisung auf DIN EN ISO 4619 eingefügt; d) der Text wurde redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...