Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2015-11

DIN 55945:2015-11 - Entwurf

Beschichtungsstoffe und Beschichtungen - Ergänzende Begriffe zu DIN EN ISO 4618

Englischer Titel
Paints and varnishes - Additional terms and definitions to DIN EN ISO 4618
Erscheinungsdatum
2015-10-09
Ausgabedatum
2015-11
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 69,20 EUR inkl. MwSt.

ab 64,67 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 69,20 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 83,50 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2015-10-09
Ausgabedatum
2015-11
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf legt weitere Begriffe fest, die nicht in DIN EN ISO 4618 enthalten sind. Er gilt für die Lackindustrie und die Verbraucher (Industrie, Handwerk, nichtgewerbliche Endverbraucher), die die Produkte der Lackindustrie verarbeiten. Er sollte darüber hinaus auch Grundlage für (Fach-)Veröffentlichungen, für den Behördenverkehr, für Ausschreibungen, für Gutachten und Ähnliches sein. Für diesen Norm-Entwurf ist das Gremium NA 002-00-01 AA "Begriffe" im DIN-Normenausschuss Beschichtungsstoffe und Beschichtungen (NAB) zuständig.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN 55945:2016-08 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 55945:2007-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Folgende Begriffe, die in DIN EN ISO 4618 enthalten sind, wurden gestrichen: Anlaufen, Applikationsverfahren, ETL, Fertigungsbeschichtung (jetzt: Fertigungsbeschichtungsstoff), Filmfehler (jetzt: Fehlstelle); Selbstheilung, reflow; b) folgende Begriffe, die in anderen Normen festgelegt sind, wurden gestrichen: Abdampfrückstand (DIN 53172), Abscheideäquivalent (DIN 55655-1), Abscheidespannung (DIN 55655-1), Anodisches Elektrotauchbeschichten, ATL (DIN 55655-1), dämmschichtbildende Brandbeschichtung (DIN EN 16623), Durchtrocknung (DIN EN ISO 9117-1), Farbschicht (DIN ISO 18451-1), kathodisches Elektrotauchbeschichten, KTL (DIN 55655-1), Leinölfirnis (DIN EN ISO 150), Nassschichtdicke (DIN EN ISO 2808); c) Folgende Begriffe wurden geändert: Anstrich, Ausbesserung (jetzt: Ausbessern), Brillanz, Cold-Check-Test, Dekontaminierbarkeit, Dispersionsbeschichtungsstoff, Dispersionslackfarbe, Dispersionsfarbe, Durchschlagen, Effektlackierung, Trocknungs-/Härtungsdauer, Instandhaltung, Instandsetzung, Kantenflucht, Kratzfestigkeit, Kunstharzputz (jetzt: pastöser Putz), Lackfarbe, Lufthärtung, Oberflächenvorbehandlung, Oberflächenvorbereitung, Strahlenhärtung, Überholungsbeschichtung, Umgriff, Unterrostung, Unterwanderung, Vorlack, Zubereitung (jetzt: Gemisch); d) Folgende Begriffe wurden ersatzlos gestrichen: Einkomponenten-Beschichtungsstoff, Füllvermögen, Gardinen, Katalysator, Korrosionsschutz, Krater, Kreidungsgrad, Kunststoffdispersion, Spirituslack, Trocknungsdauer; e) Folgender Begriff wurde neu aufgenommen: normalkorrigiertes Sehvermögen, Raumtemperatur, Teilerneuerung (als eigenständiger Begriff).

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...