Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN 6857-2:2020-06 - Entwurf

Strahlenschutzzubehör bei medizinischer Anwendung von Röntgenstrahlung - Teil 2: Qualitätsprüfung von in Gebrauch befindlicher Schutzkleidung

Englischer Titel
Radiation protection accessories for medical use of X-radiation - Part 2: Quality control of protective clothes being in use
Erscheinungsdatum
2020-05-22
Ausgabedatum
2020-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
22

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 83,20 EUR inkl. MwSt.

ab 77,76 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 83,20 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 100,80 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!


Dokument in Ihren Online-Diensten/Käufen

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Erscheinungsdatum
2020-05-22
Ausgabedatum
2020-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
22
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3164629

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde vom DIN-Normenausschuss Radiologie (NAR) in Arbeitsgemeinschaft mit der Deutschen Röntgengesellschaft und in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Physik, der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin sowie der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie erarbeitet. Außer den Regeln dieses Norm-Entwurfs sind die geltenden gesetzlichen Vorschriften und behördlichen Richtlinien zu beachten. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 080-00-02 AA "Strahlenschutz" im DIN-Normenausschuss Radiologie (NAR). In der Sachverständigen-Prüfrichtlinie (SV RL) wird in fast allen medizinisch orientierten Prüfberichtsmustern (humanmedizinische, zahnmedizinische und tiermedizinische Röntgendiagnostik) das Vorhandensein von persönlicher Schutzkleidung für das Personal gefordert. Es werden in der SV RL keine konkreten Anforderungen zur Prüfung von Strahlenschutzkleidung definiert. Das ist Gegenstand dieses Norm-Entwurfs. Dieser Norm-Entwurf gilt für die regelmäßige Qualitätsprüfung von in Gebrauch befindlicher Strahlenschutzkleidung, die dem Schutz des Personals gegen RÖNTGENSTRAHLUNG mit RÖNTGENRÖHRENSPANNUNGEN bis 150 kV in der MEDIZINISCHEN RADIOLOGIE dient. Der Norm-Entwurf legt Prüfverfahren, Kennmerkmale und Prüffristen fest. Diese Norm gilt nicht für die Qualitätsprüfung von Strahlenschutzhandschuhen, Strahlenschutzbrillen und Visieren. Dieser Norm-Entwurf gilt nicht für die Herstellung und das Inverkehrbringen von Schutzkleidung. Dafür ist die Norm DIN EN 61331-3 heranzuziehen.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3164629
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN 6857-2:2021-04 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 6857-2:2016-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anpassung an die neue Strahlenschutzverordnung, die am 31. Dezember 2018 in Kraft getreten ist; b) redaktionelle Änderungen.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...