Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2019-05

DIN 6868-4:2019-05 - Entwurf

Sicherung der Bildqualität in röntgendiagnostischen Betrieben - Teil 4: Konstanzprüfung an medizinischen Röntgeneinrichtungen zur Durchleuchtung

Englischer Titel
Image quality assurance in diagnostic X-ray departments - Part 4: Constancy testing of medical X-ray equipment for fluoroscopy
Erscheinungsdatum
2019-03-29
Ausgabedatum
2019-05
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 96,00 EUR inkl. MwSt.

ab 80,67 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 96,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 104,40 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2019-03-29
Ausgabedatum
2019-05
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3026319

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Der Norm-Entwurf wurde im Arbeitsausschuss NAR/AA 6 "Bildgebende Systeme" des NAR erstellt. Dieser Norm-Entwurf gilt für die Konstanzprüfung an Röntgeneinrichtungen für Aufnahme und Durchleuchtung mit digitaler Bildaufzeichnung. Er enthält bildqualitätssichernde Festlegungen mit dem Ziel der Erfüllung nationaler Anforderungen im Strahlenschutz. Im Rahmen der Abnahmeprüfung werden die Bezugswerte für die Konstanzprüfung, mit den Prüfmitteln des Betreibers bestimmt, die bei der Konstanzprüfung verwendet werden. Die Verfahren zur Ermittlung der Bezugswerte beruhen vorzugsweise auf nichtinvasiven Messungen. Der Norm-Entwurf gilt nicht für Mammographieeinrichtungen und für dentale Röntgeneinrichtungen.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3026319
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 6868-4:2007-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Erweiterung des Geltungsbereichs auf RÖNTGENEINRICHTUNGEN zur AUFNAHME und DURCHLEUCHTUNG; b) Übernahme des PRÜFKÖRPERS aus DIN 6868-150:2013-06 [5]; c) Übernahme von Anforderungen aus DIN 6868-13:2012-03 [1].

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...