Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2019-08

DIN 898:2019-08 - Entwurf

Schraubwerkzeuge - Nomenklatur (ISO 1703:2018, modifiziert)

Englischer Titel
Assembly tools for screws and nuts - Nomenclature (ISO 1703:2018, modified)
Erscheinungsdatum
2019-06-28
Ausgabedatum
2019-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 119,60 EUR inkl. MwSt.

ab 100,50 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 119,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 129,80 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2019-06-28
Ausgabedatum
2019-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3064045

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument DIN 898 (ISO 1703, modifiziert) enthält ein einheitliches Bezeichnungsprinzip sowie die Benennungen der Schraubwerkzeuge und weitere Fachbegriffe in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Schwedisch. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 121-05-01 AA "Schraubwerkzeuge, Fügewerkzeuge" im DIN-Normenausschuss Werkzeuge und Spannzeuge (FWS).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3064045
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 898:2008-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Titel der Norm an ISO 1703:2018 angepasst; b) normative Verweisungen aktualisiert; c) Bezeichnungen, Benennungen und Bildbeispiele von ISO 1703:2018 übernommen; d) die Drehmomentwerkzeuge in eine neue Gruppe überführt und an ISO 6789-1:2017 angepasst; e) neue Werkzeuge hinzugefügt: Ring-Maulschlüssel mit Ratschenfunktion (1 1 01 07 0, 1 1 01 08 0, 1 1 01 09 0) und Doppelringschlüssel mit Ratschenfunktion (1 1 02 19 0 und 1 1 02 20 0); f) Werkzeuge mit Antriebsende Form E nach ISO 2351 bei folgenden Kennnummern ergänzt: 3 2 03 01 0, 3 2 04 01 0, 3 2 05 01 0, 3 2 06 01 0, 3 2 14 01 0 und 3 2 15 01 0; g) in allen Tabellen die Spalte "Bezeichnungsnummer - alt" gestrichen; h) in Tabelle 1 bis Tabelle 7 die DIN- und ISO-Normen zur Verbesserung der Übersichtlichkeit in separate Spalten aufgeteilt; i) informativen Anhang A mit Tabelle A.1 "Übersetzung der Benennungen" und Tabelle A.2 "Übersetzung der Begriffe aus dem Bezeichnungsprinzip" neu aufgenommen; j) Literaturhinweise aktualisiert; k) Norm redaktionell überarbeitet.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...