Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2019-02

DIN 969:2019-02 - Entwurf

Verbindungselemente mit Gewinde - Schwingfestigkeitsversuch bei Axialbelastung - Prüfverfahren und Auswertung der Ergebnisse

Englischer Titel
Threaded fasteners - Axial load fatigue testing - Test methods and evaluation of results
Erscheinungsdatum
2019-01-04
Ausgabedatum
2019-02
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75,80 EUR inkl. MwSt.

ab 70,84 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 75,80 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 91,60 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2019-01-04
Ausgabedatum
2019-02
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3022719

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Das Dokument legt Bedingungen für den Schwingfestigkeitsversuch bei Axialbelastung an Verbindungselementen mit Gewinde fest, sowie Empfehlungen für die Auswertung der Ergebnisse. Das Dokument enthält die maßlichen Festlegungen und technischen Lieferbedingungen für Sechskantschrauben aus Kunststoffen mit Innenantrieb und gibt deren Bezeichnung an. Das zuständige Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 067-00-02 AA "Verbindungselemente mit metrischem Außengewinde" im DIN-Normenausschuss Mechanische Verbindungselemente (FMV).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3022719
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN 969:2020-02 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 969:1997-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) normative Verweisungen aktualisiert; b) Abschnitt 3 "Begriffe" neu hinzugefügt; c) in Abschnitt 4 (neu Abschnitt 5) eine Empfehlung einer in der Regel anzuwendenden Mittellast beim Treppenstufenverfahren aufgenommen; d) in 5.2 und 5.3 (neu 6.2 und 6.3) Empfehlungen für leichtes Einölen der Einspannungen aufgenommen; e) in Abschnitt 8 (neu Abschnitt 9) Angaben im Prüfbericht zum Herstellungsverfahren für Schraube und Prüfmutter jeweils mit Gewinde und zu den tatsächlichen mechanischen Eigenschaften bzw. zur tatsächlichen Härte wahlfrei gestellt; f) Norm redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...