Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2017-04

DIN EN 12312-15:2017-04 - Entwurf

Luftfahrt-Bodengeräte - Besondere Anforderungen - Teil 15: Gepäck- und Geräteschlepper; Deutsche und Englische Fassung prEN 12312-15:2017

Englischer Titel
Aircraft ground support equipment - Specific requirements - Part 15: Baggage and equipment tractors; German and English version prEN 12312-15:2017
Erscheinungsdatum
2017-03-17
Ausgabedatum
2017-04
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 88,00 EUR inkl. MwSt.

ab 82,24 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 88,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 106,50 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2017-03-17
Ausgabedatum
2017-04
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2603369

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von EN 12312 stellt bei Anwendung in Verbindung mit EN 1915-1, EN 1915-2, EN 1915-3 und EN 1915-4 die Anforderungen an Gepäck- und Geräteschlepper bereit. Diese Dokument legt die technischen Anforderungen zur Minimierung der in Abschnitt 4 aufgelisteten Gefährdungen fest, die bei der Inbetriebnahme, Betrieb und Wartung von Gepäck- und Geräteschleppern auftreten können, wenn diese ihrer Bestimmung nach verwendet werden und wenn der Hersteller oder sein Beauftragter einen möglichen Missbrauch voraussehen kann. Es berücksichtigt auch einige Anforderungen, die von offiziellen Stellen, den Herstellern von Luftfahrzeugen und Bodengeräten (GSE) sowie Luftverkehrs- und Abfertigungsgesellschaften als wesentlich erachtet wurden. Dieses Dokument gilt für Gepäck- und Geräteschlepper mit Eigenantrieb und Fahrerplatz. Es gilt nicht für mitgängergeführte Geräte. Dieses Dokument ist vorgesehen als Ersatz für DIN EN 12312-15:2009-08. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 131-08-01 AA "Luftfracht und Bodengeräte (Spiegelausschuss zu CEN/TC 274 und ISO/TC 20/SC 9)" im DIN-Normenausschuss Luft- und Raumfahrt (NL).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2603369
Änderungsvermerk

Beabsichtigte Zurückziehung mit Ersatz zum 2020-06 durch: DIN EN 12312-15:2020-06 .

Wird ersetzt durch: DIN EN 12312-15:2020-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 12312-15:2009-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Änderung A1:2009 wurde eingearbeitet; b) die Einleitung wurde überarbeitet, bezüglich der Abweichung der vorgeschlagenen Kriterien; c) der Anwendungsbereich wurde überarbeitet, um vernünftigerweise vorhersehbaren Missbrauch abzudecken; d) Abschnitt 2, Normative Verweisungen, wurde aktualisiert; e) neue Definitionen für Ganzkörperschwingungen, Sitzübertragungsfaktor SEAT, Kategorien, Rückhalte-system, SIP (Sitzindexpunkt, en: seat index point) und Zustimmungseinrichtungen/Totmannschalter wurden hinzugefügt; f) Liste der Gefährdungen wurde überarbeitet, um Gefährdungen durch Verkehr und Instandsetzung auszuschließen, und in Anhang A überführt; g) Unterabschnitt 5.1, Allgemeine Anforderungen, wurde zur Aufnahme der Berechnung der Stand-sicherheits- und Festigkeitsberechnungen und der Betriebsanforderungen vor Ort geändert; h) Unterabschnitt 5.2, Fahrerplatz, wurde vollständig überarbeitet und Rückhaltesysteme/Sicherheitsgurte wurden hinzugefügt; i) in Unterabschnitt 5.3, Führerhaus, wurden die Anforderungen in Bezug auf den Einlass von Emissionen klargestellt; j) Unterabschnitt 5.4, Sitze, wurde geändert und enthält nun weitere Anforderungen an Sitze und eine Tabelle, die bei der Auswahl der Sitze helfen kann; k) Unterabschnitt 5.5, Steuerungen, Befehls- und Anzeigeeinrichtungen, wurde geändert und enthält nun eine detailliertere Klarstellung der Leerlaufdrehzahl und des Einsatzes von Totmannschaltern; l) Unterabschnitt 5.6, Zusätzliche Bedienplätze, wurde in Bezug auf Steuerungen aktualisiert und enthält nun Festlegungen für Verriegelungssysteme; m) Unterabschnitt 5.7, Fahrgestell und Aufbau, wurde in Bezug auf die Anforderungen an Treibstofftanks und zur Klarstellung der Anordnung der Räder innerhalb der Konturen des Fahrzeugs geändert; n) Unterabschnitte 5.9, Schwingungen, 5.10, Standsicherheit, und 5.11, Optionen, wurden hinzugefügt; o) Unterabschnitt 6.2, Zusätzliche Kennzeichnung, wurde zur Aufnahme einer Toleranz für die Masse der Batterie und zur Kennzeichnung des Fahrerplatzes aktualisiert; p) Unterabschnitt 6.3 wurde zur Aufnahme der Anweisungen für ein laterales Rückhaltesystem und eine Erklärung der Werte für Abgasemissionen und Ganzkörperschwingungen aktualisiert; q) Abschnitt 7, Nachweis der Anforderungen, wurde aktualisiert und enthält nun eine Prüfung mit Kipp Plattform; r) der informative Anhang A, Beispiele typischer Gepäck- und Geräteschlepper, wurde entfernt und durch den Anhang A, Liste der Gefährdungen, ersetzt; s) der normative Anhang C, Minimaler Freiraum für Fahrerplatz bei sitzender Arbeitsposition, wurde in den Anhang B verlegt und in Freiraum am Fahrerplatz umbenannt; t) der informative Anhang D, Beispiele für Anhängevorrichtungen, wurde in den informativen Anhang C, Ganzkörperschwingungen, umgeändert; u) der informative Anhang D, Empfehlungen für Rückhaltesysteme/Zugangstore, wurde hinzugefügt; v) der auf die Maschinenrichtlinie 98/37/EG Bezug nehmende Anhang ZA wurde durch Anhang ZA ersetzt, der auf die neue Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Bezug nimmt; w) die Literaturhinweise wurden aktualisiert.

Dokumentenhistorie
VORAB BEREITGESTELLT
2020-06

Norm [VORAB BEREITGESTELLT]

Entwürfe
2017-04 - 2020-06

Norm-Entwurf

DIN EN 12312-15:2017-04
zur Zurückziehung beabsichtigt
2009-08 - 2020-06

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...