Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2018-04

DIN EN 12390-16:2018-04 - Entwurf

Prüfung von Festbeton - Teil 16: Bestimmung des Schwindens von Beton; Deutsche und Englische Fassung prEN 12390-16:2018

Englischer Titel
Testing hardened concrete - Part 16: Determination of the shrinkage of concrete; German and English version prEN 12390-16:2018
Erscheinungsdatum
2018-03-09
Ausgabedatum
2018-04
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 61,70 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 61,70 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 67,00 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2018-03-09
Ausgabedatum
2018-04
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser europäische Norm-Entwurf legt ein Verfahren zur Bestimmung des Gesamtschwindens von Betonprobekörpern unter Trocknungsbedingungen fest.
Für mögliches Schwinden oder Längenänderungen, welche innerhalb der ersten 24 Stunden auftreten und welche wesentlichen Umfang und/oder Konsequenzen haben können zum Beispiel für Hochleistungsbeton und/oder im Falle von Zwang, können ergänzende Verfahren notwendig sein, die nicht von diesem Norm-Entwurf erfasst werden.
Informationen zu einem vereinfachten Verfahren zur Bestimmung von autogenem Schwinden sind in Anhang A angegeben.
Das Verfahren ist für Prüfkörper geeignet, deren angegebener Wert D der gröbsten im Beton verwendeten Korngruppe (Dmax) nicht größer als 32 mm ist.
Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-07-05 AA "Prüfverfahren für Beton" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Inhaltsverzeichnis
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...