Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2018-12

DIN EN 12566-7:2018-12 - Entwurf

Kleinkläranlagen für bis zu 50 EW - Teil 7: Vorgefertigte Anlagen für eine dritte Reinigungsstufe; Deutsche und Englische Fassung prEN 12566-7:2018

Englischer Titel
Small wastewater treatment systems for up to 50 PT - Part 7: Prefabricated tertiary treatment units; German and English version prEN 12566-7:2018
Erscheinungsdatum
2018-10-26
Ausgabedatum
2018-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 175,40 EUR inkl. MwSt.

ab 147,39 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 175,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 190,70 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2018-10-26
Ausgabedatum
2018-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2852930

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 165 "Abwassertechnik" erarbeitet, dessen Sekretariat von DIN gehalten wird. Dieses Dokument legt Charakteristika und zugehörige Anforderungen, Prüfverfahren, die Kennzeichnung und die Konformitätsbewertung für vorgefertigte Anlagen für eine dritte Reinigungsstufe bis maximal 50 EW fest. Vorgefertigte Anlagen für eine dritte Reinigungsstufe im Sinne dieses Norm-Entwurfs sind:  - Anlagen, die für eine dritte Reinigungsstufe von häuslichem Schmutzwasser durch biologische, physikalische, chemische oder elektrische Verfahren genutzt werden und die Schmutzwässer folgender Herkunft behandeln: a) Ablauf aus Anlagen nach EN 12566-3 oder EN 12566-6; b) Ablauf aus Anlagen, die nach CEN/TR 12566-5 konstruiert und gebaut wurden;  - gefertigt aus Beton, Stahl, PVC-U, Polyethylen (PE), Polypropylen (PP), glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) und/oder Polydicyclopentadien (PDCPD); - außerhalb von Gebäuden aufgestellt oder in den Untergrund eingebaut; - mit oder ohne Verlängerungsschacht; - hergestellt aus vorgefertigten Bauteilen eines Herstellers, die im Werk oder vor Ort montiert und als Ganzes geprüft werden. Dieses Dokument gilt nicht für vorgefertigte und/oder vor Ort montierte Anlagen für eine dritte Reinigungsstufe: - auf die Verkehrslasten wirken; - nicht wasserdichte Anlagen der zweiten Reinigungsstufe mit direkter Infiltration in den Boden; - Nachrüstsätze (siehe Definition in 3.1.7) - die Teil von Anlagen nach EN 12566-3 und EN 1266-6 sind - zur Reduzierung von Mikroorganismen. Die in diesem Dokument festgelegten Prüfmethoden erbringen den Nachweis für die notwendige Leistung von vorgefertigten Anlagen der dritten Reinigungsstufe, um die Eignung unter den üblichen Installationsbedingungen zu verifizieren. Gegenüber DIN EN 12566-7:2016:12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anpassung des Abschnitts 6 "Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit - AVCP" und des Anhangs ZA in Übereinstimmung mit der EU-Bauproduktenverordnung und CEN-Regularien.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2852930
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 12566-7:2016-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anpassung des Abschnitts 6 "Bewertung und Überprüfung der der Leistungsbeständigkeit - AVCP" und des Anhangs ZA in Übereinstimmung mit der EU Bauproduktenverordnung und CEN-Regularien.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...