Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2017-03

DIN EN 13383-2:2017-03 - Entwurf

Wasserbausteine - Teil 2: Prüfverfahren; Deutsche und Englische Fassung prEN 13383-2:2017

Englischer Titel
Armourstone - Part 2: Test methods; German and English version prEN 13383-2:2017
Erscheinungsdatum
2017-02-03
Ausgabedatum
2017-03
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 125,50 EUR inkl. MwSt.

ab 117,29 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 125,50 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 151,60 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2017-02-03
Ausgabedatum
2017-03
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2595627

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser europäische Norm-Entwurf legt Probenahme- und Prüfverfahren für natürliche, künstliche und rezyklierte Gesteinskörnungen für die Verwendung als Wasserbausteine fest. Dieser europäische Norm-Entwurf legt die Referenzverfahren fest, die für die Erstprüfung und in Streitfällen anzuwenden sind. Für andere Zwecke, speziell im Rahmen der werkseigenen Produktionskontrolle, dürfen andere Verfahren angewendet werden, sofern ein ausreichender Zusammenhang mit den Referenzverfahren nachgewiesen wurde.
Dieses Dokument (prEN 13383-2:2017) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 154 "Gesteinskörnungen" erarbeitet, dessen Sekretariat vom BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird.
Das zuständige nationale Gremium ist der NA 062-03-13 AA "Gemeinschaftsarbeitsausschuss NA 062/FGSV: Gesteinskörnungen; Prüfverfahren, Petrographie, Probenahme und Präzision" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2595627
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 13383-2:2019-12 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 13383-2:2002-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anwendungsbereich wurde erweitert; b) Normative Verweisungen wurden aktualisiert; c) Verschiebung der bislang normativen Alternative zur Referenzmethode für die Bestimmung der Massenverteilung in den leichten und schweren Gewichtsklassen in den vollständig überarbeiten informativen Anhang D; d) Anhang H "Leitfaden für die Probenahme von schwimmenden Ladungsbehältern" wurde ergänzt; e) Norm wurde technisch und redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...