Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2017-08

DIN EN 13658-1:2017-08 - Entwurf

Putzträger und Putzprofile aus Metall - Begriffe, Anforderungen und Prüfverfahren - Teil 1: Innenputze; Deutsche und Englische Fassung prEN 13658-1:2017

Englischer Titel
Metal lath and beads - Definitions, requirements and test methods - Part 1: Internal plastering; German and English version prEN 13658-1:2017
Erscheinungsdatum
2017-07-21
Ausgabedatum
2017-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 119,60 EUR inkl. MwSt.

ab 100,50 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 119,60 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 129,80 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2017-07-21
Ausgabedatum
2017-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2664695

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt die Anforderungen an Putzträger und Putzprofile aus Metall für Innenputze und die entsprechenden Prüfverfahren fest. Dieses Dokument gilt für Putzträger aus Metall, die an Unterkonstruktionen oder festen Untergründen befestigt werden, um einen Putzgrund zu schaffen, der die Haftung des Putzes sicherstellt. Putzträger aus Metall werden vertikal als Putzuntergrund für Wände, Trennwände und Stützen und horizontal als Putzuntergrund für Decken und Balken verwendet. Auf diese Art verwendet, ermöglichen sie die Herstellung von Brandschutz-Putzsystemen. Dieses Dokument gilt auch für Putzprofile aus Metall, die zur Verbesserung des Eckenschutzes und als dekorative Putzanschlüsse und Putzabschlüsse verwendet werden, sowie für Putzprofile, die als Schnellputzleisten und Bewegungs- oder Dehnungsfugenprofile verwendet werden. Putzprofile aus Metall tragen auch zum Brandschutz bei. Dieses Dokument (prEN 13658-1:2017) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 241 "Gips und Produkte auf Gipsbasis" erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 005-09-10 AA "Gips und Gipsprodukte, SpA zu CEN/TC 241" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) verantwortlich.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2664695
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 13658-1:2005-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die normativen Verweisungen wurden aktualisiert; b) der Abschnitt Begriffe wurde aktualisiert; c) die Tabellen 1 und 2 wurden aktualisiert; d) die Bilder wurden aktualisiert; e) Abschnitt 6 und der Anhang ZA wurden in Übereinstimmung mit der Bauproduktenverordnung (BauPVO) aktualisiert.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...