Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2008-09

DIN EN 1366-1:2008-09 - Entwurf

Feuerwiderstandsprüfungen für Installationen - Teil 1: Leitungen; Deutsche Fassung prEN 1366-1:2008

Englischer Titel
Fire resistance tests for service installations - Part 1: Ducts; German version prEN 1366-1:2008
Erscheinungsdatum
2008-09-08
Ausgabedatum
2008-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 108,80 EUR inkl. MwSt.

ab 91,43 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 108,80 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 118,30 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2008-09-08
Ausgabedatum
2008-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Der Teil 1 von DIN EN 1366 beschreibt ein Verfahren für die Ermittlung der Feuerwiderstandsdauer von vertikalen und horizontalen Leitungen einschließlich der Zugangsklappen, die ein fester Bestandteil der zu prüfenden Leitungen/Wandungen der Leitung sind. Die Prüfung untersucht das Verhalten von Leitungen, die einem Brand von außen (Leitung A) und einem Brand innerhalb der Leitung (Leitung B) ausgesetzt sind. Der informative Anhang A enthält eine allgemeine Anleitung und führt Hintergrundinformationen auf. Dieser Teil gilt in Verbindung mit DIN EN 1363-1.
Neben redaktionellen Änderungen wurden mit der künftigen Änderung A1 zu DIN EN 1366-4 die Innenmaße des Prüfofens von 1 m x 1 m x 1 m auf 1 m x 1 m x 0,75 m beziehungsweise von 3 m x 3 m x 1 m auf 3 m x 3 m x 0,75 m reduziert. Weiterhin wurde die Toleranz des Mindestdrucks an einer Stelle, die sich (100 ± 10) mm unterhalb des tiefsten Punktes der Prüfkonstruktion im Prüfofen befindet, von ± 2 Pa auf ± 3 Pa erhöht.
Die Europäische Norm EN 1366-1 und die künftige europäische Änderung A1 zu EN 1366-4 wurden vom CEN/TC 127 "Baulicher Brandschutz" (Sekretariat: BSI, Vereinigtes Königreich) unter Mitwirkung deutscher Experten ausgearbeitet. Das zuständige deutsche Gremium ist für DIN EN 1366-1 der Arbeitsausschuss NA 005-52-06 AA "Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen - Lüftungsleitungen" und für DIN EN 1366-4/A1 der Arbeitsausschuss NA 005-52-40 AA "Abschottungen von Leitungsdurchführungen (Spiegelausschuss zu Teilbereichen von CEN/TC 127/WG 2, CEN/TC 127/WG 7 und ISO/TC 92/SC 2)" des NABau.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 1366-1:2014-12 , DIN EN 1366-1:2014-02 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Die Norm wurde redaktionell und technisch nach dem neuesten Stand vollständig überarbeitet.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...