Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2017-02

DIN EN 13704:2017-02 - Entwurf

Chemische Desinfektionsmittel - Quantitativer Suspensionversuch zur Bestimmung der sporiziden Wirkung chemischer Desinfektionsmittel in den Bereichen Lebensmittel, Industrie, Haushalt und öffentliche Einrichtungen - Prüfverfahren und Anforderungen (Phase 2, Stufe 1); Deutsche und Englische Fassung prEN 13704:2017

Englischer Titel
Chemical disinfectants - Quantitative suspension test for the evaluation of sporicidal activity of chemical disinfectants used in food, industrial, domestic and institutional areas - Test method and requirements (phase 2, step 1); German and English version prEN 13704:2017
Erscheinungsdatum
2017-01-13
Ausgabedatum
2017-02
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 104,60 EUR inkl. MwSt.

ab 97,76 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 104,60 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 126,70 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2017-01-13
Ausgabedatum
2017-02
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In DIN EN 13704 werden ein Prüfverfahren (Phase 2, Stufe 1) und die Mindestanforderungen an die sporizide Wirkung von chemischen Desinfektionsmitteln in den Bereichen Lebensmittel, Industrie, Haushalt und in öffentlichen Einrichtungen festgelegt, die mit Wasser standardisierter Härte eine homogene, physikalisch stabile Lösung ergeben. Ausgenommen davon sind Bereiche und Situationen mit medizinisch indizierter Desinfektion und Produkte, die auf lebenden Geweben benutzt werden, mit Ausnahme derjenigen für die Handhygiene in den oben angegebenen Bereichen.
Dieses Verfahren ist ein Laborversuch und simuliert praxisnahe Anwendungsbedingungen. Die gewählten Bedingungen (Einwirkzeit, Temperatur, Organismen in Suspension und so weiter) spiegeln Parameter wider, wie sie in der Praxis vorkommen, einschließlich der Bedingungen, die die Wirkung von Desinfektionsmitteln beeinflussen können. Jede Anwendungskonzentration, die aus dieser Prüfung resultiert, entspricht festgelegten Untersuchungsbedingungen.
Die Bedingungen genügen den allgemeinen Ansprüchen und wurden so ausgewählt, dass sie einen Vergleich zwischen Laboratorien und Produktarten erlauben. Unter besonderen Bedingungen können die Anwendungsempfehlungen für ein Produkt jedoch abweichen. In diesem Fall sind zusätzliche Prüfbedingungen erforderlich.
Dieser europäische Norm-Entwurf wurde vom CEN/TC 216 "Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika" erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird. Für diesen Norm-Entwurf ist der DIN-Normenausschuss NA 057-02-03 AA "Desinfektionsmittel Tierhaltung/Lebensmittelbereich" (Spiegelgremium für CEN/TC 216/WG 3) zuständig.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 13704:2018-09 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 13704:2002-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Aufnahme von EN 14885 in die normativen Verweisungen; b) Abschnitt "Begriffe" (3) überarbeitet (für die Anwendung des Dokumentes gelten die Begriffe nach EN 14885); c) Anforderungen (4) überarbeitet (Tabelle 1 "Mindestprüfungen und zusätzliche Prüfbedingungen" neu aufgenommen); d) Abschnitt "Prüfverfahren" (5) technisch überarbeitet; e) Anhang A (normativ) "Herstellung von Bacillus Sporen Stammsuspensionen" überarbeitet; f) Anhang B (normativ) "Validierung des Verdünnungs Neutralisations und des Membranfiltrationsverfahrens" überarbeitet; g) Anhang C (informativ) "Herstellung einer Stammlösung von Clostridium sporogenes Sporen" überarbeitet; h) Anhang F (informativ) "Beispiel für einen typischen Prüfbericht" überarbeitet; i) Anhang G (informativ) "Referenzstämme in nationalen Sammlungen" aktualisiert; j) Anhang H (informativ) "Informationen zur Anwendung und Interpretation von Europäischen Normen über chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika" wurde gestrichen; k) Literaturhinweise aktualisiert; l) Norm redaktionell überarbeitet und den derzeit gültigen Gestaltungsregeln angepasst.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...