Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2016-08

DIN EN 13757-2:2016-08 - Entwurf

Kommunikationssysteme für Zähler - Teil 2: Drahtgebundene M-Bus-Kommunikation; Deutsche und Englische Fassung prEN 13757-2:2016

Englischer Titel
Communication systems for meters - Part 2: Wired M-Bus communication; German and English version prEN 13757-2:2016
Erscheinungsdatum
2016-07-29
Ausgabedatum
2016-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 103,00 EUR inkl. MwSt.

ab 86,55 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 103,00 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 112,00 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2016-07-29
Ausgabedatum
2016-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser europäische Norm-Entwurf gilt für die Parameter der Bitübertragungsschicht und der Sicherungsschicht der Basisbandkommunikation über Zweidrähte (M-Bus) für Zählerkommunikationssysteme. Er gilt insbesondere für Wärmeenergiezähler, Heizkostenverteiler, Wasserzähler und Gaszähler. Er ist auch auf andere Zähler (wie Stromzähler) und für Sensoren und Stellglieder anwendbar. Für allgemeine Beschreibungen hinsichtlich Kommunikationssysteme für Zähler und der Fernablesung von Zählern siehe EN 13757-1. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 041-03-66 AA "Kommunikationssysteme für Zähler (SpA CEN/TC 294)" im DIN-Normenausschuss Heiz- und Raumlufttechnik sowie deren Sicherheit (NHRS) verantwortlich.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 13757-2:2018-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 13757-2:2005-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) präzisere Definition des Kollisionszustands unter 4.3.3.8; b) Änderung der Anwendung unter 5.7.3.4 von "erforderlich" auf "optional"; c) zusätzliche Erklärungen für die Nutzung von REQ-SKE unter 5.7.3.4; d) Ergänzung um ein neues Datagramm SND-UD2 unter 5.7.3.5; e) Anpassung von Anhang D mit einer überarbeiteten Definition des Kollisionszustands unter 4.3.3.8; und f) redaktionelle Anpassungen an andere Teile der vorliegenden Norm, z. B. Ersetzen von $E5 durch ACK.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...