Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2016-08

DIN EN 14587-1:2016-08 - Entwurf

Bahnanwendungen - Infrastruktur - Abbrennstumpfschweißen von Schienen - Teil 1: Schweißen neuer Schienen der Stahlsorte R220, R260, R260Mn, R320Cr, R350HT, R350LHT, R370CrHT und R400HT in einer stationären Anlage; Deutsche und Englische Fassung prEN 14587-1:2016

Englischer Titel
Railway applications - Infrastructure - Flash butt welding of rails - Part 1: New R220, R260, R260Mn, R320Cr, R350HT, R350LHT, R370CrHT and R400HT grade rails in a fixed plant; German and English version prEN 14587-1:2016
Erscheinungsdatum
2016-07-29
Ausgabedatum
2016-08
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 108.80 EUR inkl. MwSt.

ab 91.43 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 108.80 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 118.30 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2016-07-29
Ausgabedatum
2016-08
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

DIN EN 14587 "Bahnanwendungen - Infrastruktur - Abbrennstumpfschweißen von Schienen" besteht aus den folgenden Teilen: - Teil 1: Schweißen neuer Schienen der Stahlsorte R220, R260, R260Mn, R320Cr, R350HT, R350LHT, R370CrHT und R400HT in einer stationären Anlage, - Teil 2: Abbrennstumpfschweißen neuer Schienen der Stahlsorten R220, R260, R260Mn und R350HT durch mobile Schweißmaschinen an Orten außerhalb eines Schweißwerkes, - Teil 3: Schweißen im Zusammenhang mit Herzstückkonstruktionen, und wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 256 "Eisenbahnwesen" erarbeitet, dessen Sekretariat von DIN gehalten wird. DIN EN 14587-1 "Bahnanwendungen - Infrastruktur - Abbrennstumpfschweißen von Schienen" - Teil 1: Schweißen neuer Schienen der Stahlsorte R220, R260, R260Mn, R320Cr, R350HT, R350LHT, R370CrHT und R400HT in einer stationären Anlage hat fünf Haupt-Abschnitte: a) Anforderungen an den Schweißvorgang; b) Zulassungsverfahren für eine bestimmte Anlage; c) Verfahren zur Zulassung von anderen Schienenprofilen oder Stahlsorten; d) Anerkennung der Schweißbetriebe; e) Durchführung der Schweißung nach der Zulassung. Dieser europäische Norm-Entwurf legt die Anforderungen an die Eignung eines Schweißprozesses in einem Schweißwerk fest, zusammen mit den Anforderungen an die Produktion von Schweißungen, also mit der Herstellung von Langschienen. Der Norm-Entwurf ist anwendbar für neue Vignolschienen der Stahlsorte R220, R260, R260Mn, R320Cr, R350HT, R350LHT, R370CrHT und R400HT mit einer längenbezogenen Masse ab 46 kg/m, wie in EN 13674-1 behandelt, verschweißt durch Abbrennstumpfschweißen in einer stationären Anlage und vorgesehen für die Verwendung in der Eisenbahninfrastruktur. Gegenüber DIN EN 1487-1:2006 sind folgende Änderungen vorgesehen: a) Erweiterung des Anwendungsbereiches um die folgenden Schienenstahlsorten R350LHT, R370CrHT und R400HT; b) Überarbeitung der Bilder; c) Abschnitt 4 Qualitätsmanagementsystem gestrichen; d) Abschnitt 8 (DIN EN 14587-1:2007, Abschnitt 9) wurde von Anerkennung des Schweißbetriebes in Anerkennung des Auftragsnehmers umbenannt; e) Hinweise zur Anbringung der Dehnungsmessstreifen, Schaltungen zur Wheatoneschen Messbrücke und deren Kalibrierung wurden gestrichen. Dieses Dokument ist derzeit zur CEN-Umfrage vorgelegt und wird DIN EN 14587-1:2007 ersetzen. Das zuständige nationale Gremium ist der NA 087-00-01-01 UA "Schienenschweißen" im DIN-Normenausschuss Fahrweg und Schienenfahrzeuge (FSF).

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 14587-1:2017-03 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 14587-1:2007-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Erweiterung des Anwendungsbereiches um die Schienenstahlsorten R350LHT, R370CrHT und R400HT; b) Überarbeitung der Bilder; c) Abschnitt 4 "Qualitätsmanagementsystem" wurde gestrichen; d) Abschnitt 8 (DIN EN 14587-1:2007-09, Abschnitt 9) wurde von "Anerkennung des Schweißbetriebes" in "Anerkennung des Auftragsnehmers" umbenannt; e) Hinweise zur Anbringung der Dehnungsmessstreifen, Schaltungen zur Wheatoneschen Messbrücke und deren Kalibrierung wurden gestrichen.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...