Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2019-02

DIN EN 1502:2019-02 - Entwurf

Fahrzeuge der Binnenschifffahrt - Außenbordtreppen; Deutsche und Englische Fassung prEN 1502:2019

Englischer Titel
Inland navigation vessels - Bording stairs; German and English version prEN 1502:2019
Erscheinungsdatum
2019-01-11
Ausgabedatum
2019-02
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 54,80 EUR inkl. MwSt.

ab 46,05 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 54,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 59,60 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2019-01-11
Ausgabedatum
2019-02
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3022730

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument gilt für Außenbordtreppen für Fahrzeuge der Binnenschifffahrt. Außenbordtreppen werden auf Fahrzeugen der Binnenschifffahrt benutzt, um den sicheren Einstieg in Beiboote, den sicheren Übergang zum Land oder das Übersteigen zu benachbarten Schiffen mit tieferliegenden Decks zu ermöglichen. Dieses Dokument legt Sicherheitsanforderungen an Bauart, Maße und Festigkeit sowie Prüfverfahren fest. Außenbordtreppen sind für Fahrzeuge mit einer Bordhöhe von mehr als 1,5 m über der Leerwasserlinie vorgesehen. Sie können bis zu einer Bordhöhe von etwa 3,00 m über der Leerwasserlinie verwendet werden. Außenbordtreppen sind nicht für die Benutzung durch Fahrgäste vorgesehen. Außenbordtreppen nach diesem Norm-Entwurf sowie Außenbordleitern nach DIN EN 17361 sind Bestandteil der vorgeschriebenen Ausrüstung auf Binnenschiffen mit einer Bordhöhe von mehr als 1,50 m über der Leerwasserlinie. Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 15 "Fahrzeuge der Binnenschifffahrt" erarbeitet, dessen Sekretariat von DIN (Deutschland) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 132-07-01 AA "FA Binnenschifffahrt, Wasserfahrzeuge, Hafenanlagen" der DIN-Normenstelle Schiffs- und Meerestechnik (NSMT).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3022730
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 1502:1996-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Abschnitt "Begriffe" wurde überarbeitet, Definitionen geändert, Begriff "Haltebügel" gestrichen; b) Handlauf muss an beiden Seiten geführt sein; c) maximal zulässige Massen in Tabelle 1 wurden angepasst; d) Konstruktionsanforderungen wurden neu formuliert; e) Werkstoffanforderungen wurden geändert, Kunststoff wurde zugelassen; f) Prüfungen wurden präziser formuliert; g) Dokument wurde redaktionell überarbeitet.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...