Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf

DIN EN 15734-1/A1:2021-03 - Entwurf

Bahnanwendungen - Bremssysteme für Hochgeschwindigkeitszüge - Teil 1: Anforderungen und Definitionen; Deutsche und Englische Fassung EN 15734-1:2010/prA1:2021

Englischer Titel
Railway applications - Braking systems of high speed trains - Part 1: Requirements and definitions; German and English version EN 15734-1:2010/prA1:2021
Erscheinungsdatum
2021-01-29
Ausgabedatum
2021-03
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
14

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 38,10 EUR inkl. MwSt.

ab 35,61 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 38,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 46,20 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Erscheinungsdatum
2021-01-29
Ausgabedatum
2021-03
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
14
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3219516

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument (EN 15734-1:2010+AC:2013/prA1:2020) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 256 "Eisenbahnwesen" erarbeitet, dessen Sekretariat von DIN (Deutschland) gehalten wird. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 087-00-03 AA "Bremse" im DIN-Normenausschuss Fahrweg und Schienenfahrzeuge (FSF). Dies ist die erste Änderung, bei der der Anhang ZA aktualisiert wird. Diese Europäische Norm beschreibt die Anforderungen an die Funktionalität, die Einschränkungen, die Leistungsfähigkeit und den Betrieb von Bremssystemen für die Anwendung in Hochgeschwindigkeitszügen nach TSI Fahrzeuge HGV, die zum Betrieb auf den Strecken der Europäischen Bahnen und deren Infrastruktursystemen bestimmt sind. Die in der vorliegenden Norm enthaltenen Anforderungen für das Bremssystem gelten für Züge, die bei einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 350 km/h auf speziell für den Hochgeschwindigkeitsverkehr gebauten Strecken verkehren können und legt für Bremsverzögerungen in vier Geschwindigkeitsbereiche abgestufte Werte fest. Diese Norm gilt für: - alle neuen Fahrzeugbauarten für Hochgeschwindigkeitszüge; - alle größeren Grundüberholungen der oben genannten Fahrzeuge, wenn diese Neukonstruktionen oder umfassende Änderungen der Bremsanlage des betreffenden Fahrzeuges mit einschließt. Diese Norm behandelt nicht lokomotivbespannte Züge, welche in EN 14198 behandelt werden.

Inhaltsverzeichnis
ICS
45.060.01
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3219516

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...