Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2020-02

DIN EN 15789:2020-02 - Entwurf

Futtermittel: Probenahme- und Untersuchungsverfahren - Trennung und Zählung von Hefestämmen (Saccharomyces cerevisiae); Deutsche und Englische Fassung prEN 15789:2019

Englischer Titel
Animal feeding stuffs: Methods of sampling and analysis - Isolation and enumeration of yeast probiotic strains (Saccharomyces cerevisiae); German and English version prEN 15789:2019
Erscheinungsdatum
2020-01-17
Ausgabedatum
2020-02
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 69,20 EUR inkl. MwSt.

ab 64,67 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 69,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 83,50 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2020-01-17
Ausgabedatum
2020-02
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3111833

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In DIN EN 15789 werden allgemeine Regeln für die Zählung von probiotischen Hefen in Futtermittelproben (Zusatzstoffe, Vormischungen und Futtermittel) festgelegt, die Hefe als einzelnen mikrobiellen Bestandteil oder in einem Gemisch mit anderen Mikroorganismen enthalten. Dieser Norm-Entwurf ist nicht anwendbar auf mineralische Futtermittel, die als Ergänzungsfuttermittel definiert sind, hauptsächlich aus Mineralien zusammengesetzt sind und mindestens 40 % Rohasche enthalten (Richtlinie 79/373/EWG).
Der europäische Norm-Entwurf wurde vom CEN/TC 327 "Futtermittel- Probenahme- und Untersuchungsverfahren" erarbeitet, dessen Sekretariat von NEN (Niederlande) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 057-03-03 AA "Futtermittel" des DIN-Normenausschusses Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL)

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3111833
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 15789:2009-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Norm grundlegend überarbeitet, wobei das Oberflächenverfahren (9.4.2) aufgenommen wurde; b) Aufnahme von Anhang A "Hinweise zum Verfahren" (kritischen Kupferkonzentrationen); Verfahren ist in der VDLUFA-Methode 28.2.6 beschrieben und validiert; c) Norm redaktionell überarbeitet und den derzeit gültigen Gestaltungsregeln angepasst.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...