Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2010-05

DIN EN 16096:2010-05 - Entwurf

Erhaltung des kulturellen Erbes - Zustandsbericht von unbeweglichem Kulturerbe; Deutsche Fassung prEN 16096:2010

Englischer Titel
Conservation of cultural property - Condition survey of immovable heritage; German version prEN 16096:2010
Erscheinungsdatum
2010-05-03
Ausgabedatum
2010-05
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75,80 EUR inkl. MwSt.

ab 70,84 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 75,80 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 91,60 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2010-05-03
Ausgabedatum
2010-05
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser europäische Norm-Entwurf gibt Leitlinien für die Bestandsaufnahme an einem Objekt des unbeweglichen kulturellen Erbes. Er legt fest, wie ein Objekt unbeweglichen kulturellen Erbes registriert, untersucht, dokumentiert und wie darüber berichtet werden sollte. Der Grundsatz beim Durchführen der Instandhaltung von unbeweglichem kulturellen Erbe beruht auf der Bewahrung der Authentizität und historischen Vollständigkeit. Repliken können die originalen Einzelheiten nicht vollständig ersetzen. Dies gilt besonders, wenn die Beibehaltung von Abnutzungs- und Gebrauchsspuren für wertvoll und erstrebenswert erachtet wird. Vorbeugende Erhaltung und regelmäßige Instandhaltung sind der beste Weg, die Bestandteile von Objekten des kulturellen Erbes zu bewahren. Eine Kombination aus wissenschaftlichem, architektonischem, historischem und kulturellem Wissen sowie Erfahrung bei der Gebäudeerhaltung sind unverzichtbar für die Untersuchung aller Objekte des unbeweglichen kulturellen Erbes. Die Bestandsaufnahme ist allgemeiner Art und besteht aus der Beurteilung des Erhaltungszustands durch visuelle Beobachtungen, die, wie erfordert, mit einfachen Messungen verbunden sind. Wichtige Daten und Dokumentationen des Objekts sollten gesammelt und in den Bericht aufgenommen werden. Dieser Norm-Entwurf kann auf alle Objekte unbeweglichen kulturellen Erbes angewendet werden, wie Gebäude, Ruinen, Natursteinmauern, Brücken usw. Dieser Norm-Entwurf kann benutzt werden für: - die Kennzeichnung vorbeugender Instandhaltungsmaßnahmen und den Bedarf an weiteren Schadensdiagnosen; - die Beschaffung weiterer Festlegungen; - die Schaffung eines einheitlichen Verfahrens und vergleichbarer Daten. Dieser Norm-Entwurf legt nicht fest, wie eine vollständige Diagnose von gebautem Kulturerbe durchzuführen ist. Für gelistetes/geschütztes unbewegliches kulturelles Erbe können besondere nationale Regelungen zur fachkundigen Dokumentation gelten. Für diesen Norm-Entwurf ist das Gremium NA 005-01-36 AA "Erhaltung des kulturellen Erbes" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 16096:2012-10 .

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...