Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf

DIN EN 16307-2:2021-11 - Entwurf

Flurförderzeuge - Sicherheitstechnische Anforderungen und Verifizierung - Teil 2: Zusätzliche Anforderungen für motorkraftbetriebene Flurförderzeuge mit veränderlicher Reichweite; Deutsche und Englische Fassung prEN 16307-2:2021

Englischer Titel
Industrial trucks - Safety requirements and verification - Part 2: Supplementary requirements for self-propelled variable-reach trucks; German and English version prEN 16307-2:2021
Erscheinungsdatum
2021-10-08
Ausgabedatum
2021-11
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
28

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 65,20 EUR inkl. MwSt.

ab 60,93 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 65,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 79,00 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Erscheinungsdatum
2021-10-08
Ausgabedatum
2021-11
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
28
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3294609

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument enthält sicherheitstechnische Festlegungen. Dieses Dokument enthält Anforderungen an die im Anwendungsbereich von prEN ISO 3691-2 aufgeführten Flurförderzeugtypen. Dieses Dokument muss zusammen benutzt werden mit prEN ISO 3691-2. Diese Anforderungen gelten zusätzlich zu den in der prEN ISO 3691-2 genannten. Dieses Dokument behandelt die folgenden zusätzlichen Anforderungen und signifikanten Gefährdungen, Gefährdungssituationen oder Gefährdungsereignisse von Maschinen, wenn sie bestimmungsgemäß und unter Bedingungen von durch den Hersteller vernünftigerweise vorhersehbaren Fehlanwendungen verwendet werden: - elektrische Anforderungen; - Geräuschemissionen; - Schwingungen; - elektromagnetische Strahlung. Dieses Dokument definiert zusätzliche Anforderungen zu prEN ISO 3691-2: - Fahrersitz; - Schutz gegen Quetschen, Scheren und Fangen; - Bestimmung der Standsicherheit in Längsrichtung; - Sicht; - Information zur Anwendung (Betriebsanleitung und Kennzeichnung). Anhang A (informativ) enthält die Liste der signifikanten Gefährdungen, die von diesem Dokument abgedeckt werden. Dieses Dokument (prEN 16307-2:2021) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 150 "Industrial trucks - Safety" erarbeitet, dessen Sekretariat von BSI gehalten wird. Die nationalen Interessen bei der Erarbeitung werden vom Ausschuss NA 060-22-42 AA "Sicherheit von Flurförderzeugen (SpA CEN/TC 150/WG 5, WG 11, WG 12 und ISO/TC 110/SC 2)" im Fachbereich "Fördertechnik" des DIN-Normenausschusses Maschinenbau (NAM) wahrgenommen. Vertreter der Hersteller und Anwender von Flurförderzeugen sowie der Berufsgenossenschaften sind an der Erarbeitung beteiligt.

Inhaltsverzeichnis
ICS
53.060
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3294609

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...