Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2018-12

DIN EN 16480:2018-12 - Entwurf

Pumpen - Kreiselpumpen - Geforderte Mindesteffizienz für Wasserpumpen sowie Methoden zur Qualifizierung und Verifizierung; Deutsche und Englische Fassung prEN 16480:2017

Englischer Titel
Pumps - Rotodynamic Pumps - Minimum required efficiency of water pumps and methods of qualification and verification; German and English version prEN 16480:2017
Erscheinungsdatum
2018-11-16
Ausgabedatum
2018-12
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 150,20 EUR inkl. MwSt.

ab 140,37 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 150,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 181,80 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2018-11-16
Ausgabedatum
2018-12
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2761191

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf enthält Festlegungen zur Berechnung eines Energieeffizienzkennwertes, dem Mindesteffizienzindex (MEI) sogenannte Wasserpumpen (ohne Antrieb). Dieser MEI ist das Ergebnis eines hier dargestellten Berechnungs-/Messverfahrens zur Bewertung der Energieeffizienz einer Pumpe im Anwendungsbereich der EU-Richtlinie 2009/125/EG und deren Umsetzung in Form der EU-Verordnung 547/2012/. Er beinhaltet die Deutsche Fassung der vom Technischen Komitee CEN/TC 197 "Pumpen" im Europäischen Komitee für Normung (CEN) ausgearbeiteten prEN 16480:2017. Dieses Dokument legt Leistungsanforderungen (Methoden und Verfahren zur Prüfung und Berechnung) zur Bestimmung des Mindest-Effizienzindex (MEI) von Wasserpumpen in Kreiselpumpenbauart mit Stopfbuchsen zum Pumpen von sauberem Wasser einschließlich von Produkten, in welche diese Pumpen integriert sind, fest. Die Pumpentypen und Pumpengrößen, die von diesem Norm-Entwurf abgedeckt sind, werden im Anhang A beschrieben. Diese Pumpen werden als Pumpen für Drücke bis 16 bar bei Pumpen mit axialem Eintritt und bis 25 bar bei mehrstufigen Pumpen für Temperaturen zwischen -10°C und +120°C und mehrstufigen Tauchpumpen der Größe 4" oder 6" bei Betriebstemperaturen in einem Bereich zwischen 0°C und 90°C ausgelegt und hergestellt. Darüber hinaus legt dieses Dokument fest, wie der durch den Hersteller angegebene Wert des Mindest-Effizienzindex (MEI) einer Pumpengröße durch die Marktüberwachung verifiziert werden kann. Selbst wenn es dem Hersteller einer Pumpengröße überlassen wird zu entscheiden, wie der Bemessungswert des Mindest-Effizienzindex (MEI) nachgewiesen wird, legt dieser Norm-Entwurf dennoch ein Verfahren zum Nachweis fest, dass dieser Bemessungswert die Anforderungen innerhalb der Vertrauensintervalle mit einer ausreichend hohen Wahrscheinlichkeit erfüllt. Die nationalen Interessen bei der Erarbeitung werden vom Ausschuss NA 060-11-01 AA "Kreiselpumpen" im Fachbereich "Pumpen" des DIN-Normenausschusses Maschinenbau (NAM) wahrgenommen. Vertreter der Hersteller und Anwender von Pumpen sowie der Berufsgenossenschaften sind an der Erarbeitung beteiligt. Änderungen Gegenüber DIN EN 16480:2017-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Redaktionelle Überarbeitung und Fehlerkorrekturen - im Besonderen: b) Abschnitt 1; Anwendungsbereich - Fließbild entfernt c) Abschnitt 5; Text überarbeitet - Mehrdeutigkeit behoben d) Abschnitt C; Zeichnung C.3 korrigiert e) Aufnahme eines informativen Anhangs ZA über den Zusammenhang dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der Ökodesignrichtlinie 2009/125/EG.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2761191
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 16480:2017-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a)  redaktionelle Überarbeitung und Fehlerkorrekturen - im Besonderen: b)  Abschnitt 1: Anwendungsbereich - Fließbild entfernt; c)  Abschnitt 5: Text überarbeitet - Mehrdeutigkeit behoben; d)  Anhang C: Bild C.3 korrigiert; e)  Aufnahme eines informativen Anhangs ZA über den Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der Ökodesignrichtlinie 2009/125/EG.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...