Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2017-03

DIN EN 16623-1:2017-03 - Entwurf

Reaktive Beschichtungen für den Brandschutz von tragenden Bauteilen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen; Deutsche und Englische Fassung prEN 16623-1:2017

Englischer Titel
Reactive (intumescent) coatings for fire protection of structural elements - Part 1: General requirements; German and English version prEN 16623-1:2017
Erscheinungsdatum
2017-02-10
Ausgabedatum
2017-03
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 108,80 EUR inkl. MwSt.

ab 91,43 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 108,80 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 118,30 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2017-02-10
Ausgabedatum
2017-03
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser europäische Norm-Entwurf bezieht sich auf reaktive Beschichtungssysteme, die als Brandschutz von tragenden Bauteilen vorgesehen sind, einschließlich verschiedener Stahl-, Bauholz-, Beton- und anderer metallischer Substratsorten. Reaktive Beschichtungssysteme dürfen aus der reaktiven Beschichtung allein und/oder aus dieser Beschichtung in Verbindung mit zugehörigen Grundierungen, Deckbeschichtungen und, falls zutreffend, Bewehrung bestehen. Er behandelt die Charakterisierung dieser Systeme unter den Bedingungen der Endanwendung.
Der nach der Normenreihe EN 13381 zu Feuerwiderstandsprüfverfahren bestimmte Feuerwiderstand liefert die Grundlage zum Nachweis der Eignung von reaktiven Beschichtungssystemen, Brandschutz für Substrate zu bieten. Folglich werden Anwendungsbereich und Brandverhalten von reaktiven Schutzsystemen durch den Anwendungsbereich der vorhandenen und veröffentlichten CEN-Prüfverfahren zur Bestimmung des Feuerwiderstands begrenzt.
Dieser europäische Norm-Entwurf legt die Leistungskriterien sowie die Verifizierungsverfahren zur Untersuchung der verschiedenen Aspekte der Leistungsfähigkeit, die Bewertungskriterien zum Beurteilen der Leistung für den vorgesehenen Verwendungszweck und die vorausgesetzten Bedingungen für die Planung und Ausführung des reaktiven Beschichtungssystems im Werk fest.
Er behandelt die Verträglichkeit der reaktiven Beschichtung mit verschiedenen Grundierungen und Deckbeschichtungen sowie die Haltbarkeit eines reaktiven Beschichtungssystems bei einer Reihe unterschiedlicher Einsatz- und Endanwendungsbedingungen. Insbesondere liefert er ein Verfahren, mit dem die "allgemeine" Verträglichkeit von Grundierungen und zulässigen Deckschichten zur Verwendung mit einer vorgegebenen reaktiven Beschichtung bestimmt wird, ohne dass das Brandverhalten der reaktiven Beschichtungssysteme beeinträchtigt wird.
Dieser europäische Norm-Entwurf liefert außerdem Leitlinien für die Herstellung, Lagerung, Anwendung, Instandhaltung und Instandsetzung des reaktiven Beschichtungssystems sowie die Endkontrolle am Einsatzort unter Endanwendungsbedingungen.
Dieser europäische Norm-Entwurf legt nicht die erforderliche Stufe einer bestimmten Eigenschaft fest, die ein Produkt erreichen muss, um seine Gebrauchstauglichkeit für eine bestimmte Anwendung nachzuweisen. Dieser europäische Norm-Entwurf legt die Strategie für die Anerkennung spezifischer Grundierungen und die Anwendung bestimmter Deckbeschichtungen fest, in Verbindung mit denen die reaktive Beschichtung das CE-Kennzeichen tragen darf.
Dieser europäische Norm-Entwurf liefert Leitlinien für die Herstellung, Lagerung, Anwendung, Instandhaltung und Instandsetzung des reaktiven Beschichtungssystems sowie die Endkontrolle des Werks.
Das zuständige nationale Arbeitsgremium ist der Arbeitskreis NA 002-00-15-04 AK "Reaktive Brandschutzbeschichtungen" im Arbeitsausschuss NA 002-00-15 AA "Bautenbeschichtungen" des DIN-Normenausschusses Beschichtungsstoffe und Beschichtungen (NAB).

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 16623:2015-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Norm wurde in zwei Teile aufgeteilt; b) Normative Verweisungen und Literaturhinweise wurden aktualisiert; c) Norm wurde den aktuell geltenden Gestaltungsregeln angepasst.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...