Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2014-01

DIN EN 16630:2014-01 - Entwurf

Standortgebundene Fitnessgeräte im Außenbereich - Sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren; Deutsche Fassung prEN 16630:2013

Englischer Titel
Permanently installed utdoor fitness equipment - Safety requirements and test methods; German version prEN 16630:2013
Erscheinungsdatum
2013-12-20
Ausgabedatum
2014-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 114,10 EUR inkl. MwSt.

ab 95,88 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 114,10 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 124,20 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2013-12-20
Ausgabedatum
2014-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf legt allgemeine sicherheitstechnische Anforderungen an die Herstellung, Installation, Inspektion und Wartung von standortgebundenen Fitnessgeräten in Außenbereichen fest. Dieser Norm-Entwurf gilt auch nicht für Geräte mit elektrischem Antrieb. Standortgebundene Fitnessgeräte im Außenbereich sind für Personen ab 14 Jahren oder ab einer Körpergröße von mehr als 1 400 mm bestimmt, um die Fitness durch den Gebrauch der Geräte zu fördern. Geräte nach diesem Norm-Entwurf sind keine Kinderspielplatzgeräte (EN 1176), stationäre Trainingsgeräte (EN 957) oder frei zugängliche Multisportgeräte (EN 15312), auch wenn sie den Anforderungen dieser Normen entsprechen.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 16630:2013-07 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 16630:2015-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber E DIN EN 16630:2013-07 wurde folgende Änderung vorgenommen: a) Ersatzbeziehung zur DIN 79000:2012-05 aufgenommen. Gegenüber DIN 79000:2012-05 wurde folgende Änderung vorgenommen: a) Anwendungsbereich um Angabe der Mindestkörpergröße von 1400 mm erweitert; b) Anforderungen an Gummibauteile aufgenommen; c) Abschnitt "Inspektion und Wartung" erweitert; d) Norm redaktionell überarbeitet.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...