Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf

DIN EN 17549-2:2021-12 - Entwurf

Building Information Modeling - Datenstruktur für den Austausch von Produktdatenvorlagen und Produktdatenblättern nach EN ISO 16739-1 - Teil 2: Anforderungen und konfigurierbare Produkte; Englische Fassung prEN 17549-2:2021

Englischer Titel
Building information modelling - Information structure based on EN ISO 16739-1 to exchange data templates and data sheets for construction objects - Part 2: Configurable construction objects and requirements; English version prEN 17549-2:2021
Erscheinungsdatum
2021-11-05
Ausgabedatum
2021-12
Originalsprachen
Englisch
Seiten
243

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 339,50 EUR inkl. MwSt.

ab 317,29 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 339,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 410,30 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Erscheinungsdatum
2021-11-05
Ausgabedatum
2021-12
Originalsprachen
Englisch
Seiten
243
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3274766
Lade Empfehlungen...

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die digitale Transformation der Bauwirtschaft umfasst auch die digitale Transformation der Lieferkette von Bauprodukten. Mit der EN ISO 16739-1 existiert eine offene Sprache zur Gestaltung, Übertragung und Pflege von Konstruktionsmodellen. Die Baumodelle (zum Beispiel eines Gebäudes) enthalten einen digitalen Zwilling von realen Produkten. Die Daten dieser Produkte sollten auf dem Weg vom Werk zum Bauherrn in digitaler Form transportiert und auch einfach und offen ausgedrückt werden. Die Ersteller von Produktdatendateien sollten dies manuell oder automatisch tun können, wie es ihnen gefällt. Die Benutzer von Produktdaten sollten damit in der Lage sein: - ihre Anforderungen an Produkte auszudrücken; - konfigurierbare Produkte zu beschreiben; - Produktdaten einfach in die BIM-Modelle in jeder Phase des Projekts (Design, Konstruktion, Betrieb) zu importieren; - Produktdaten einfach aus den BIM-Modellen in jeder Phase des Projekts (Design, Konstruktion, Betrieb) zu exportieren. Diese Szenarien passen in die Geschäftsmodelle von Herstellern, Planern, Bauunternehmen und Facility Managern. Die Arbeitsgruppe 4 des CEN/TC 442 hat Vorschläge zur Schaffung neuer Work Items im Bereich CEN bezüglich der Speicherung und des Transports von Produktdaten im Bereich der Gebäudeinformationsmodellierung (BIM) veröffentlicht:  - EN ISO 16739-1:2018: Industry Foundation Classes (IFC) für den Datenaustausch in der Bau- und Gebäudetechnik - Teil 1: Datenschema; - EN ISO 12006-3: Hochbau - Organisation von Informationen über Bauleistungen - Teil 3: Rahmen für objektorientierte Informationen; - prEN ISO 23386: Gebäudedatenmodellierung und andere digitale Prozesse, die in der Baubranche verwendet werden - Methodik zur Beschreibung, Erstellung und Pflege von Eigenschaften in zusammenhängenden Dictionaries; - prEN ISO 23387: Datenvorlagen für Bauunternehmen - Teil 1: Objekte, Sammlungen und Beziehungen, die die allgemeine Struktur von Datenvorlagen definieren. Diese Norm definiert ein Format, um Produktdatenvorlagen zu verhandeln, Anforderungen zu formulieren und konfigurierbare Produkte zu beschreiben und füllt damit das fehlende Bindeglied zwischen den Produktdatenquellen (zum Beispiel Kataloge) der Hersteller und den BIM-Modellen der Designer, Bauherren und Eigentümer.

Inhaltsverzeichnis
ICS
35.240.67
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3274766

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...