Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2012-08

DIN EN 1935:2012-08 - Entwurf

Schlösser und Baubeschläge - Einachsige Tür- und Fensterbänder - Anforderungen und Prüfverfahren; Deutsche Fassung FprEN 1935:2012

Englischer Titel
Building hardware - Single-axis hinges - Requirements and test methods; German version FprEN 1935:2012
Erscheinungsdatum
2012-08-13
Ausgabedatum
2012-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 108,80 EUR inkl. MwSt.

ab 91,43 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 108,80 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 118,30 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2012-08-13
Ausgabedatum
2012-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser europäische Norm-Entwurf legt Anforderungen an einachsige Bänder für folgende Anwendungen fest:  - an Fenstern und Zugangstüren;  - an Brand- und Rauchschutztüren, die mit Türschließmitteln versehen sind, damit derartige Türen zuverlässig schließen und dadurch im Brandfall selbstschließend sind;  - an verriegelten Türen auf Fluchtwegen, damit sich die Türflügel bei Freigabe frei bewegen können. Dieser europäische Norm-Entwurf teilt Bänder in vier Gebrauchsklassen ein und legt außerdem das maximal zulässige Drehmoment fest, das aus dem bei der Dauerbetriebsprüfung im Band erzeugten Reibungswiderstand resultiert. Dieser Norm-Entwurf enthält außerdem die statische Belastungsprüfung und die Prüfung des zulässigen Verschleißes bei einer Dauerbeanspruchung von Bändern, die am Tür- oder Fensterflügel angebracht sind und nur in eine Richtung öffnen. Für diesen Norm-Entwurf ist das Gremium NA 005-09-45 AA "(Scharniere) Tür- und Fensterbänder" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 1935:2002-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) 7.5, Weglassen von Klasse 1 und Hinzufügen der Klassen A und B; b) Tabelle 2, Hinzufügen der Klassen 15, 16 und 17 und Weglassen von Klasse 1; c) 4.1.2, Änderungen des maximal zulässigen Reibmomentes; d) 4.1.3, Änderungen der statischen Belastungsprüfungen, der vorgeschriebenen Lasten, der Verformung unter Last und Überlastungsprüfungen; e) Wegfall der Prüfung der Scherfestigkeit; f) Änderungen der Anforderungen hinsichtlich der Eignung der Bänder für den Einsatz in Brand-, Rauchschutz- und Sicherheitstüren; g) Überarbeitung in redaktioneller Hinsicht.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...