Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2007-03

DIN EN 54-23:2007-03 - Entwurf

Brandmeldeanlagen - Teil 23: Feueralarmeinrichtungen - Optische Signalgeber; Deutsche Fassung prEN 54-23:2007

Englischer Titel
Fire detection and fire alarm systems - Part 23: Fire alarm devices - Visual alarms; German version prEN 54-23:2007
Ausgabedatum
2007-03
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 104,60 EUR inkl. MwSt.

ab 97,76 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 104,60 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 126,70 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2007-03
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt Anforderungen, Prüfverfahren und Leistungsmerkmale für fest eingebaute optische Signalgeber fest, die ein von der Brandmeldeanlage veranlasstes optisches Warnsignal an Personen in einem Gebäude aussenden sollen. Sie gilt nur für die Einrichtungen, die ihre Betriebsenergie durch eine elektrische Verbindung von einer äußeren Energiequelle beziehen, z. B. von einer Brandmeldeanlage. Diese Norm legt Anforderungen an optische Signalgeber für zwei Typen von Anwendungsumgebungen fest, Typ A für die Anwendung in Gebäuden und Typ B für die Anwendung im Freien. Diese Norm gilt nicht für optische Anzeigeelemente, zum Beispiel bei Brandmeldern oder bei Brandmeldeanlagen. Diese Norm gilt nur für pulsierende oder blinkende optische Signalgeber, zum Beispiel Xenon-Blitz- oder Rundumleuchten. Sie gilt nicht für Einrichtungen, bei denen die Lichtabstrahlung kontinuierlich erfolgt. Diese Norm legt allgemeine Anforderungen an Aufbau und Robustheit optischer Signalgeber sowie an deren Leistungsfähigkeit unter klimatischen, mechanischen und elektrischen Störungsbedingungen fest, die in der Betriebsumgebung auftreten können. Mit einem optischen Signalgeber sollen Personen in einem Gebäude oder in dessen Nähe bei Auftreten eines Brands gewarnt werden, so dass durch diese Personen geeignete Maßnahmen eingeleitet werden können. Die optischen Signalgeber sind für Decken- und Wandmontage geeignet. Bei weiteren optischen Signalgebern ist die Montageposition offen gelassen.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 54-23:2004-09 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 54-23:2010-06 .

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...