Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf

DIN EN 60335-2-29-100:2021-12 - Entwurf

VDE 0700-29-100:2021-12

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke - Teil 2-29: Besondere Anforderungen für Batterieladegeräte (IEC 60335-2-29:2016, modifiziert); Deutsche und Englische Fassung FprEN 60335-2-29:2021

Englischer Titel
Household and similar electrical appliances - Safety - Part 2-29: Particular requirements for battery chargers (IEC 60335-2-29:2016, modified); German and English version FprEN 60335-2-29:2021
Erscheinungsdatum
2021-11-26
Ausgabedatum
2021-12
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
14

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

13,75 EUR inkl. MwSt.

12,85 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 13,75 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Erscheinungsdatum
2021-11-26
Ausgabedatum
2021-12
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
14

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf enthält den Text der vom CENELEC/TC 61 erarbeiteten FprEN 60335-2-29:2021. Er enthält europäische Änderungen zur IEC 60335-2-29:2016. Es werden der Abschnitt 1 bezüglich „schutzbedürftiger Personen und Kinder“ ergänzt und die Anhänge ZC, ZZA und ZZB geändert. Dieser Norm-Entwurf ist mit der EN 60335-1:2012 einschließlich deren Änderungen anzuwenden. Die Internationale Norm 60335-2-29 behandelt die Sicherheit von Batterieladegeräten für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke, die eine geglättete Gleichspannung bis einschließlich 120 V liefern und deren Bemessungsspannung nicht mehr als 250 V beträgt. Batterieladegeräte, die dazu bestimmt sind, Batterien in einer Endanwendung für den Haushaltsbereich zu laden, die sich außerhalb des Anwendungsbereichs der Normenreihe IEC 60335 befinden, sind im Anwendungsbereich dieser Norm enthalten. Anforderungen an Batterieladegeräte für den Gebrauch durch Kinder von mindestens 8 Jahren ohne Beaufsichtigung sind in Anhang AA enthalten. Nicht für den normalen Hausgebrauch bestimmte Batterieladegeräte, die aber dennoch zu einer Gefahrenquelle für die Allgemeinheit werden können, wie zum Beispiel Geräte, die zur Verwendung in Garagen, Läden, gewerblichen Betrieben und in der Landwirtschaft bestimmt sind, fallen in den Anwendungsbereich dieser Norm.

Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60335-2-29 (VDE 0700-29):2019-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Text der von CENELEC/TC 61 erarbeiteten FprEN 60335-2-29:2021 übernommen. b) Abschnitt 1 bezüglich „schutzbedürftiger Personen und Kinder“ ergänzt; c) Anhänge ZC, ZZA und ZZB geändert.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...