Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2015-08

DIN EN 60335-2-29:2015-08;VDE 0700-29:2015-08 - Entwurf

VDE 0700-29:2015-08

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke - Teil 2-29: Besondere Anforderungen für Batterieladegeräte (IEC 61/4866/CDV:2015); Deutsche Fassung FprEN 60335-2-29:2015

Englischer Titel
Household and similar electrical appliances - Safety - Part 2-29: Particular requirements for battery chargers (IEC 61/4866/CDV:2015); German version FprEN 60335-2-29:2015
Erscheinungsdatum
2015-07-24
Ausgabedatum
2015-08
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 20,66 EUR inkl. MwSt.

ab 19,31 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 20,66 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2015-07-24
Ausgabedatum
2015-08
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Der Entwurf beinhaltet eine Reihe von Überarbeitungen. Die Fallprüfung wurde an die neuesten Normen angepasst. Es sind weiterhin einige Sonderfälle für die Anwendung von Batterieladegeräten aufgenommen worden. So der Gebrauch bei niedrigen Temperaturen oder im Freien. Für Ladegeräte deren Ausgangsspannung über SELV liegt, wurden eine ganze Reihe von Konditionen angepasst. Letzlich wurden einige Anmerkungen in normativen Text umgewandelt. Zuständig ist das DKE/K 511 "Sicherheit elektrischer Hausgeräte" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 60335-2-29 (VDE 0700-29):2010-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Überarbeitung der Fallprüfung um auf IEC 60068-2-31 zu verweisen (21.101); b) Anforderungen an Netzanschlussleitungen für Batterieladegeräte, die bei niedrigen Temperaturen benutzt werden (24.7); c) Anforderungen an Batterieladegeräte mit einer Ausgangsspannung, die SELV überschreitet, wurden hinzugefügt (1, 3.2.2, 3.4.3, 10.101, 24.4, 25.5, 25.7, 25.8, 25.15, 26.5); d) eine Einteilung für Batterieladegeräte für die Benutzung im Freien wurde hinzugefügt (6.2). e) Einige Anmerkungen in dem Abschnitt 1, den Unterabschnitten 7.1 und 22.102, dem Bild 101 und Anhang AA wurden in normativen Text überführt.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...