Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2015-11

DIN EN 60335-2-67/A1:2015-11;VDE 0700-67/A1:2015-11 - Entwurf

VDE 0700-67/A1:2015-11

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke - Teil 2-67: Besondere Anforderungen für Bodenbehandlungsmaschinen für den gewerblichen Gebrauch (IEC 61J/604/CDV:2014); Deutsche Fassung EN 60335-2-67:2012/FprA1:2014

Englischer Titel
Household and similar electrical appliances - Safety - Part 2-67: Particular requirements for floor treatment machines for commercial use (IEC 61J/604/CDV:2014); German version EN 60335-2-67:2012/FprA1:2014
Erscheinungsdatum
2015-10-09
Ausgabedatum
2015-11
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 38,18 EUR inkl. MwSt.

ab 35,68 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 38,18 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2015-10-09
Ausgabedatum
2015-11
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf enthält den Text des internationalen Schriftstücks IEC 61J/604/CDV:2014 und passt unter anderem die IEC 60335-2-67 an die Ausgabe 5.1 der IEC 60335-1 an. Der Norm-Entwurf behandelt die Sicherheit von motorbetriebenen Bodenbehandlungs- und Bodenreinigungsmaschinen für den gewerblichen Gebrauch im Innen- und Außenbereich für die folgenden Anwendungen: - Schrubben und Scheuern, - Nass- oder Trockenaufnahme, - Polieren und Trockenschwabbeln, - Aufbringen von Wachs, Versiegelungsmitteln und pulverförmigen Reinigungsmitteln, - Shampoonieren, - Abziehen, Schleifen und Auflockern von Böden mit einer künstlich hergestellten Oberfläche. Die Maschinen sind nicht mit einem Fahrantrieb ausgestattet. Die folgenden Antriebssysteme werden behandelt: - Verbrennungsmotoren, - netzbetriebene Motoren mit einer Bemessungsspannung bis 250 V für Einphasengeräte und 480 V für andere Geräte, - batteriebetriebene Motoren. Verwendet werden die vorstehend genannten Bodenbehandlungsmaschinen außerhalb üblicher Haushaltsanwendungen wie zum Beispiel in Hotels, Schulen, Krankenhäusern, Fabriken, Läden, Supermärkten und Büros. Zuständig ist das DKE/UK 511.14 "Gewerbliche Bodenreinigungsmaschinen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...