Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf

DIN EN 60335-2-9/A101:2013-04 - Entwurf

VDE 0700-9/A101:2013-04

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke - Teil 2-9: Besondere Anforderungen für Grillgeräte, Brotröster und ähnliche ortsveränderliche Kochgeräte; Deutsche Fassung FprEN 60335-2-9:2009/FprAA:2012

Englischer Titel
Household and similar electrical appliances - Safety - Part 2-9: Particular requirements for grills, toasters and similar portable cooking appliances; German version FprEN 60335-2-9:2009/FprAA:2012
Erscheinungsdatum
2013-04-02
Ausgabedatum
2013-04
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
25

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

18,05 EUR inkl. MwSt.

16,87 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 18,05 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Erscheinungsdatum
2013-04-02
Ausgabedatum
2013-04
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
Seiten
25

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Entwurf gilt für die Sicherheit von elektrischen ortsveränderlichen Geräten für den Hausgebrauch, die mit einer Garfunktion, wie zum Beispiel Backen, Braten und Grillen, ausgestattet sind, und deren Bemessungsspannung nicht mehr als 250 V beträgt. Der Entwurf enthält einen Teil der europäischen Anpassungen zur IEC 60335-2-9:2008, Edition 6.0; der deutsche Entwurf hierzu war E DIN EN 60335-2-9 (VDE 0700-9):2008-01. Der andere Teil der europäischen Anpassungen wurde bereits als Entwurf E DIN EN 60335-2-9/A100 (VDE 0700-9/A100):2009-08 (FprEN 60335-2-9:2009) vorgelegt. Die beiden Entwürfe mit den europäischen Anpassungen werden nach Ende der Abstimmung zusammengeführt und dann zusammen mit der IEC-Normgrundlage als neue DIN EN 60335-2-9 (VDE 0700-9) veröffentlicht. Aufgabe des Entwurfs ist es, den Teil 9 der neuesten Ausgabe EN 60335-1:2012 anzupassen, obwohl die IEC-Norm noch auf einer älteren Vorgängerversion basiert. Es wurden europäische Anpassungen aus den Vorgängerversionen von Teil 9 übernommen und, sofern erforderlich, überarbeitet. Unverändert wurden zum Beispiel die europäischen Anpassungen für schutzbedürftige Personen und die Oberflächentemperaturen übernommen. In den Abschnitten 3, 19 und 22 sind Fragen des Redaktionskomitees zur Klärung mit den Nationalen Komitees enthalten. Zuständig ist das DKE/UK 511.10 "Kleingeräte" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...