Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2018-05

DIN EN 60904-4:2018-05;VDE 0126-4-4:2018-05 - Entwurf

VDE 0126-4-4:2018-05

Photovoltaische Einrichtungen - Teil 4: Photovoltaische Referenzeinrichtungen - Verfahren zur Feststellung der Rückverfolgbarkeit der Kalibrierung (IEC 82/1355/CD:2017); Text Deutsch und Englisch

Englischer Titel
Photovoltaic devices - Part 4: Reference solar devices - Procedures for establishing calibration traceability (IEC 82/1355/CD:2017); Text in German and English
Erscheinungsdatum
2018-04-13
Ausgabedatum
2018-05
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 24,23 EUR inkl. MwSt.

ab 22,64 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 24,23 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2018-04-13
Ausgabedatum
2018-05
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von IEC 60904 legt die Anforderungen für die vorgesehenen Kalibrierverfahren zur Feststellung der Rückverfolgbarkeit (der Kalibrierung) von photovoltaischen Referenzeinrichtungen auf SI-Einheiten entsprechend der in IEC 60904-2 gestellten Forderungen fest. Diese Norm gilt für photovoltaische (PV-)Referenzeinrichtungen, die zum Messen der Bestrahlungsstärke von natürlichem oder simuliertem Sonnenlicht zum Zweck der quantitativen Bestimmung der Leistungsfähigkeit von PV-Einrichtungen verwendet werden. Zuständig ist das DKE/K 373 "Photovoltaische Solarenergie-Systeme" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 60904-4 (VDE 0126-4-4):2010-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Aufnahme von Arbeitsreferenzen in die Rückverfolgungskette b) aktualisierte WRR hinsichtlich SI c) Überarbeitung aller Verfahren und ihrer Unsicherheiten im Anhang d) in Bezug auf weitere IEC-Normen harmonisierte Symbole und Gleichungen

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...