Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN] 2017-11

DIN EN 60974-5:2017-11;VDE 0544-5:2017-11 - Entwurf

VDE 0544-5:2017-11

Lichtbogenschweißeinrichtungen - Teil 5: Drahtvorschubgeräte (IEC 26/619/CD:2017)

Englischer Titel
Arc welding equipment - Part 5: Wire feeders (IEC 26/619/CD:2017)
Erscheinungsdatum
2017-10-06
Ausgabedatum
2017-11
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 18,35 EUR inkl. MwSt.

ab 17,15 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 18,35 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Erscheinungsdatum
2017-10-06
Ausgabedatum
2017-11
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf enthält Sicherheits- und Leistungsanforderungen für Einrichtungen zum Zuführen von Schweißdraht (Drahtvorschubgeräte) beim Schweißen und bei verwandten Verfahren. Das Drahtvorschubgerät kann ein Einzelgerät sein, das an eine separate Schweißstromquelle angeschlossen werden kann oder ein Gerät, bei dem die Schweißstromquelle und das Drahtvorschubgerät in einem Gehäuse untergebracht sind. Das Drahtvorschubgerät kann für hand- oder maschinell geführte Brenner geeignet sein. Der Norm-Entwurf muss zusammen mit DIN EN 60974-1(VDE 0544-1) angewendet werden. Zuständig ist das DKE/K 361 "Lichtbogenschweißeinrichtungen (Schmelzschweißen)" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN IEC 60974-5:2019-12;VDE 0544-5:2019-12 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 60974-5 (VDE 0544-5):2014-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Änderungen aus der neuen IEC 60974-1:2017 wurden übernommen; b) Hinzufügen eines neuen Symbols für heiße Oberflächen (wie in Abschnitt 9 beschrieben); c) Bestimmung der maximalen Belastung in Übereinstimmung mit Unterabschnitt 10.7.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...