Navigation

 

Suche

Hauptnavigation

Warenkorb

Warenkorb

   
Norm-Entwurf

DIN EN 61010-2-032:2018-01; VDE 0411-2-032:2018-01 - Entwurf

Titel (Deutsch): Sicherheitsbestimmungen für elektrische Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte - Teil 2-032: Besondere Anforderungen für handgehaltene und handbediente Stromsonden für elektrische Prüfungen und Messungen (IEC 66/638/CD:2017)

  Versand Abo *
Sprache: Deutsch, Englisch
*

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Titel (Englisch): Safety requirements for electrical equipment for measurement, control and laboratory use - Part 2-032: Particular requirements for hand-held and hand-manipulated current sensors for electrical test and measurement (IEC 66/638/CD:2017)

Dokumentart: Norm-Entwurf

Ausgabedatum 2018-01

Erscheinungsdatum: 2017-12-01

Einführungsbeitrag:

Teil 2-032 der Normenreihe DIN EN 61010 (VDE 0411) legt Sicherheitsanforderungen für handgehaltene und handbediente Stromfühler fest. Diese Stromfühler sind zur Messung, Detektierung, Stromeinspeisung oder zum Anzeigen von Stromformen an Stromkreisen ohne Öffnung des Strompfades im zu messenden Stromkreis bestimmt. Sie können einzeln betrieben werden oder Zubehör von anderen Geräten sein. Diese schließen Messstromkreise ein, die ein Teil von elektrischen Prüf- und Messgeräten, Laborgeräten oder Steuer- und Regelgeräten sind. Die Anordnung dieser Stromfühler und Stromkreise innerhalb der Geräte erfordert zusätzliche Schutzmaßnahmen zwischen den Stromfühlern, dem Stromkreis und einem Bediener. Zuständig ist das DKE/K 911 "Sicherheitsanforderungen an elektrische einschließlich elektronische Geräte für das Messen, Steuern und Regeln" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk:

Gegenüber DIN EN 61010-2-032 (VDE 0411-2-032):2013-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Für nasse Umgebungen und für Messkreis-Anschlüsse wurden jetzt Anforderungen an Luftstrecken und Kriechstrecken für Spannungen über 1000 V Wechselstrom oder Gleichstrom festgelegt. b) Für alle Isolierstoffe sind verringerte Kriechstrecken nach den Angaben für Isolierstoffgruppe I zulässig. c) Die Spannungsquelle für die Prüfung des Bauelements oder Stromkreises zur Überspannungsbegrenzung darf auf 400 V begrenzt werden. d) Es wurde eine Verweisung auf IEC 61010-031 für Messzubehör hinzugefügt. e) Es wurden Anforderungen gegen transiente Überspannungen für Netzspannungs-Messschaltungen hinzugefügt. f) Es wurden Anforderungen für Messschaltungen von 1000 V Gleichstrom bis 1500 V Gleichstrom hinzugefügt. g) Es wurde ein informativer Anhang CC zu Maßen von Bananensteckern hinzugefügt. h) In einem neuen Anhang DD wurde ein Ablaufdiagramm für die Isolierung entsprechend der Isolierungsart hinzugefügt.

Originalsprachen: Deutsch, Englisch

Empfehlungen werden geladen...