Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm-Entwurf 2018-07

DIN EN 61010-2-130:2018-07;VDE 0411-2-130:2018-07 - Entwurf

VDE 0411-2-130:2018-07

Sicherheitsbestimmungen für elektrische Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte - Teil 2-130: Besondere Anforderungen an Geräte, die für den Gebrauch in Bildungseinrichtungen durch Kinder vorgesehen sind (IEC 66/645/CD:2017); Text Deutsch und Englisch

Englischer Titel
Safety requirements for electrical equipment for measurement, control, and laboratory use - Part 2-130: Particular requirements for equipment intended to be used in educational establishments by children (IEC 66/645/CD:2017); Text in German and English
Erscheinungsdatum
2018-06-22
Ausgabedatum
2018-07
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 23.52 EUR inkl. MwSt.

ab 21.98 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 23.52 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Erscheinungsdatum
2018-06-22
Ausgabedatum
2018-07
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Eine Aufstellung aller Teile der internationalen Normenreihe IEC 61010 unter dem allgemeinen Titel "Sicherheitsbestimmungen für elektrische Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte" kann auf der Internetseite von IEC eingesehen werden. Der hier vorliegende Teil IEC 61010-2-130 der Normenreihe IEC 61010 muss zusammen mit der neuesten Ausgabe von IEC 61010-1 angewendet werden. Dieser Teil IEC 61010-2-130 wurde auf Basis der dritten Ausgabe (2010) von IEC 61010-1 einschließlich ihrer Änderung A1 (2016) erarbeitet. IEC 61010-2-130 ergänzt oder modifiziert die korrespondierenden Abschnitte von IEC 61010-1, wodurch IEC 61010-1 in die Norm IEC 61010-2-130 "Sicherheitsbestimmungen für elektrische Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte - Teil 2-130: Besondere Anforderungen an Geräte, die für den Gebrauch in Bildungseinrichtungen durch Kinder vorgesehen sind" überführt wird. Wird ein bestimmter Abschnitt oder Unterabschnitt von IEC 61010-1 in diesem Teil 2 der Normenreihe IEC 61010 nicht erwähnt, so gilt dieser Abschnitt oder Unterabschnitt soweit anwendbar. Wird in diesem Teil "Ergänzung", "Änderung", "Ersatz" oder "Streichung" angegeben, so gilt der entsprechend angepasste Text von IEC 61010-1. In dieser Norm a) werden folgende Schriftarten verwendet: - Anforderungen: in Normalschrift; - ANMERKUNGEN: in Kleinschrift; - Prüfungen: in Kursivschrift; - Begriffe, die überall in dieser Norm verwendet werden und im Abschnitt 3 definiert sind: IN KAPITÄLCHEN; b) sind Unterabschnitte, Bilder, Tabellen und Anmerkungen, die im Vergleich zum Teil 1 zusätzlich aufgenommen sind, fortlaufend ab 101 nummeriert. Zusätzliche Anhänge sind beginnend mit AA und zusätzliche Auflistungspunkte sind beginnend mit aa) bezeichnet. Dieser Teil IEC 61010-2-130 legt besondere Sicherheitsbestimmungen für Geräte und Zubehör fest, die zur Verwendung durch Kinder in Unterrichtsräumen unter Aufsicht des Betreibers bestimmt sind. Kinder sind Personen im Alter unter 18 Jahren, sofern nicht Gesetze ein niedrigeres Datum festlegen. Der Begriff für Kinder, wie er in diesem Teil 2 gebraucht wird, muss nicht den Definitionen in ISO/IEC Guide 50 und anderen Dokumenten übereinstimmen. Anforderungen für behinderte Personen können über die in dieser Norm angesprochenen Anforderungen hinausgehen. Wenn alle Geräte oder Teile der Geräte in einen oder mehrere Teile 2 der IEC 61010 und auch in den Anwendungsbereich dieses Teiles 2 fallen, müssen alle Teile 2 in Betracht gezogen werden. In manchen Ländern können die Altersbestimmungen unterschiedlich zu den in diesem Teil 2 genannten sein oder können durch andere Bestimmungen ersetzt sein. Nationale Bestimmungen von Behörden, die für Gesundheit und Sicherheit im Schulwesen verantwortlich sind, müssen beachtet werden Dies gilt besonders für die Grenzwerte von radioaktiven Substanzen, Röntgen- und Laser-Geräte sowie für gefährliche Substanzen. Nationale Bestimmungen für behinderte Kinder von Behörden, die für Gesundheit und Sicherheit im Schulwesen verantwortlich sind, müssen beachtet werden. Zuständig ist das DKE/K 911 "Sicherheitsanforderungen an elektrische einschließlich elektronische Geräte für das Messen, Steuern und Regeln" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...